Haupt » Sucht » 4 einfache Schritte zum Umgang mit Stress und Angst

4 einfache Schritte zum Umgang mit Stress und Angst

Sucht : 4 einfache Schritte zum Umgang mit Stress und Angst
Fragen Sie sich, ob Sie sich möglicherweise zu viele Sorgen um Stress und Angst machen und wie diese Ihnen helfen und schaden?

Warum ärgern?

Stress und Angst haben tatsächlich ihre Funktionen, wenn sie nicht übermäßig erfahren werden. Sie drängen uns, notwendige Veränderungen in unserem Leben vorzunehmen. Sie signalisieren, wann wir in Gefahr sind, und regen uns an, Maßnahmen zu ergreifen, um uns selbst aus der Gefahr zu befreien. (Diese Gefahr kann jede Art von Bedrohung für unser körperliches oder seelisches Wohlbefinden sein, angefangen von einem schlechten Test über den Verlust eines Arbeitsplatzes bis hin zum Verlust eines Freundes.) Auf diese Weise sind Gefühle von Stress und Angst gesund und notwendig. Ohne sie handeln wir möglicherweise nicht in unserem eigenen Interesse.

Wie viel Stress und Angst ist zu viel?

Der Punkt, an dem Sorgen und Ängste ungesund werden, ist, wenn sie uns eher bewegungsunfähig machen als zum Handeln anregen.

Egal, ob wir uns Sorgen um die Zukunft machen oder so gestresst und ängstlich sind, dass wir nicht vorankommen können, der Stress belastet unseren Geist und Körper und wirkt sich auf unsere Gesundheit aus. Übermäßige oder nicht gemanagte Angst kann ungesund werden, wenn sie beispielsweise in Form einer Angststörung auftritt.

Symptome von zu viel Stress

Umgang mit Angst

Nachdem Sie die Natur von Stress und Angst ein wenig besser verstanden haben, können wir uns darauf konzentrieren, sie zu beseitigen. Das beste Mittel gegen Angstzustände ist Selbstuntersuchung und Handeln. Es folgen einige einfache Schritte:

  1. Schauen Sie zuerst hinein. Was macht dir Sorgen? Stellen Sie sich diese Frage und denken Sie sorgfältig über Ihre Antwort nach. Sei präzise. (In manchen Situationen kann dies leicht erkennbar sein, in anderen Fällen müssen Sie wirklich darüber nachdenken.) Wenn Sie in ein Tagebuch schreiben oder mit einem Freund darüber sprechen, können Sie Ihre Gefühle besser ausräumen.
  2. Entscheiden Sie dann, welche Maßnahmen gegebenenfalls ergriffen werden sollen. Versuche herauszufinden, welchen Teil der Situation du kontrollierst. Beurteilen Sie das Problem, um festzustellen, ob es sich um eine echte Bedrohung handelt oder ob Sie die Bedrohung überproportional weiterverbreiten. Wenn das Problem nur eine hypothetische Situation oder ein Worst-Case-Szenario ist, entscheiden Sie, ob es wirklich wahrscheinlich ist, dass Ihre Befürchtungen tatsächlich zum Tragen kommen.
  3. Als nächstes überlegen Sie sich einen Plan, der den Teil des Problems angeht, den Sie kontrollieren. Sich selbst zu schützen, ist eine gute Möglichkeit, nervöse Energie zu kanalisieren, und bietet Sicherheit gegen Ihre Ängste. In den meisten Fällen ist dies die gesündeste Reaktion auf realistische Ängste und Sorgen. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, das gesamte Problem zu beheben, aber selbst einige Schritte zur Verbesserung Ihrer Situation können Ihre Angst erheblich verringern.
  1. Sobald Sie alles getan haben, lassen Sie es einfach los. Wie alles im Leben ist dies leichter gesagt als getan, aber mit etwas Übung kann man ziemlich geschickt sein, übermäßigen Stress und Angst loszulassen. Sie können dies tun, indem Sie sich auf etwas anderes konzentrieren, sich an die Lösungen erinnern, an denen Sie gearbeitet haben, oder Stressbewältigungsstrategien ausprobieren, die Ihnen helfen, sich zentrierter und in Frieden zu fühlen, wie z. B. Gebet oder Meditation, Aufzeichnen Ihrer Gefühle oder Zuhören zur Musik. Regelmäßige Bewegung hat sich als besonders hilfreich bei der Bekämpfung der körperlichen Auswirkungen von Angst und Stress erwiesen.

Wenn Sie immer noch ständig besorgt sind, sollten Sie mit jemandem darüber sprechen, entweder einem Freund oder einem Fachmann, je nachdem, wie ernst Ihre Sorgen sind und wie stark sich dies auf Ihr gesamtes Stresslevel auswirkt.

Welche Stressbewältigungstechniken sind für Sie am besten geeignet?
Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar