Haupt Sucht5 Strategien für die Entdeckung des Vergebens

5 Strategien für die Entdeckung des Vergebens

Sucht : 5 Strategien für die Entdeckung des Vergebens
Obwohl Vergebung viele Vorteile mit sich bringt, insbesondere für den „Vergebenden“, ist es nicht immer einfach, zu vergeben. Tatsächlich sind viele Menschen, die Zorn loslassen und vergeben möchten, ratlos über die Frage, wie sie vergeben sollen. Während jeder eine einzigartige Perspektive hat, wie man verzeiht, haben sich die folgenden Strategien für eine Vielzahl von Menschen als effektiv erwiesen.

Drück dich aus

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie jemandem vergeben können, kann es hilfreich sein oder auch nicht, Ihre Gefühle der anderen Person gegenüber auszudrücken. Wenn die Beziehung für Sie wichtig ist und Sie sie beibehalten möchten, kann es für Sie sehr nützlich sein, der anderen Person in einer nicht bedrohlichen Sprache mitzuteilen, wie sich ihre Handlungen auf Sie ausgewirkt haben (Tipps finden Sie in diesem Artikel zur Konfliktlösung). Wenn die Person nicht mehr in Ihrem Leben ist, wenn Sie die Beziehung abbrechen möchten oder wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass sich die Lage erheblich verschlechtern wird, wenn Sie sich direkt mit der Situation befassen, möchten Sie möglicherweise nur einen Brief schreiben und ihn zerreißen up (oder brenne es) und mach weiter. Es kann immer noch hilfreich sein, Ihre Gefühle in Worte zu fassen, wenn Sie loslassen.

Die Leute müssen nicht wissen, dass Sie ihnen vergeben haben. Vergebung ist mehr für dich als für die andere Person.

Effektive Fähigkeiten zur Konfliktlösung

Achten Sie auf das Positive

Das Aufzeichnen einer Situation, in der Sie verletzt oder verletzt wurden, kann Ihnen dabei helfen, das Geschehene zu verarbeiten und fortzufahren. Die Art und Weise, wie Sie darüber schreiben und worauf Sie sich konzentrieren, kann jedoch den Unterschied darin ausmachen, wie einfach es wird, zu vergeben. Nachforschungen haben ergeben, dass das Aufzeichnen der Vorteile einer negativen Situation - anstatt sich auf die Emotionen zu konzentrieren, die Sie in der Umgebung des Ereignisses haben, oder über etwas anderes zu schreiben - Ihnen tatsächlich dabei helfen kann, leichter zu vergeben und weiterzumachen. Nimm also einen Stift und beginne ein Tagebuch über den Silberstreifen, wenn das nächste Mal jemand auf deiner Parade regnet.

Journaling als wirksames Instrument zur Stressbewältigung

Empathie kultivieren

Während Sie nicht mit dem einverstanden sein müssen, was die andere Person Ihnen angetan hat, hilft es oft, sich in die Lage der anderen Person zu versetzen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Empathie, insbesondere bei Männern, mit Vergebung verbunden ist und den Prozess erleichtern kann. Anstatt sie als "Feind" zu betrachten, versuchen Sie, die Faktoren zu verstehen, mit denen sie zu tun hatten. Waren sie in ihrem Leben in einer besonders schwierigen Zeit ">

Schützen Sie sich und machen Sie weiter

Eines meiner Lieblingsklischees ist: „Zum ersten Mal, schäme dich; Schäme dich zum zweiten Mal für mich. ' Manchmal ist es schwierig zu vergeben, wenn Sie das Gefühl haben, dass Vergebung Sie für zukünftige Wiederholungen derselben negativen Behandlung offen lässt. Es ist wichtig zu verstehen, dass Vergebung nicht dasselbe ist wie das Dulden der beleidigenden Handlung, und es ist in Ordnung (und manchmal entscheidend), Selbstschutzpläne für die Zukunft als Teil Ihres Vergebungsprozesses einzubeziehen.

Wenn Sie zum Beispiel einen Kollegen haben, der Ihre Ideen ständig stiehlt, Sie vor der Gruppe herabsetzt oder über Sie schwatzt, kann es schwierig sein, ein solches andauerndes negatives Verhalten zu verzeihen. Sie können jedoch einen Plan erstellen, um das Verhalten der Mitarbeiter zu beheben, in eine andere Abteilung zu wechseln oder Jobs zu wechseln, um aus der negativen Situation herauszukommen.

Umfassende Vergebung für jemanden, der Sie weiterhin verletzt, ist nicht unbedingt eine gute Idee für Ihre emotionale Gesundheit.

Wenn Sie Ihren Ärger loslassen und versuchen zu vergeben, profitieren Sie von Vergebung, ohne sich weiteren Misshandlungen auszusetzen. Sie müssen keinen Groll hegen, um sich zu schützen.

Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie sie brauchen

Manchmal kann es schwierig sein, die Vergangenheit zu vergessen und zu vergeben, insbesondere wenn die beleidigenden Handlungen andauern oder traumatisch waren. Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben zu wissen, wie Sie jemandem vergeben können, dem Sie in erheblichem Maße Unrecht getan haben, können Sie besser mit einem Therapeuten zusammenarbeiten, der Ihnen dabei helfen kann, Ihre Gefühle auf einer tieferen Ebene zu verarbeiten und Sie persönlich durch den Prozess zu unterstützen.

Ein Wort von Verywell

Wenn Sie verletzt wurden, kann es schwierig sein, herauszufinden, wie man verzeiht. Diese Strategien sollten hilfreich sein, um loszulassen und den Stress der Vergangenheit loszulassen.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Wie man eine Schokoladenmeditation genießt
Alkoholische Effekte, die lange anhalten