Haupt SuchtDie Vorteile einer Bucket List

Die Vorteile einer Bucket List

Sucht : Die Vorteile einer Bucket List
Es ist wichtig, sich Zeit für Dinge zu nehmen, die Sie im Leben genießen. Wenn Sie Dinge tun, die Sie genießen, fühlen Sie sich gleichzeitig energetisiert und entspannter und tragen dazu bei, Burnout in Schach zu halten. Traditionelle Ferien bringen wichtige Vorteile für das Stressmanagement und die Lebenszufriedenheit, aber für diejenigen, die nicht die Zeit oder die Kosten für eine einwöchige Reise verschwenden können, sind "Staycations" eine sinnvolle Alternative.

Wenn Sie mehr Hobbys und Spaß in Ihren Lebensstil integrieren, kann sich dies ebenfalls auszahlen (siehe diese Ideen für mehr Spaß in Ihrem Leben). Eine unterhaltsame und effektive Strategie, um sicherzustellen, dass Sie sich die Zeit nehmen, die Sie für die "lustigsten Dinge" im Leben benötigen (sowie einige wichtige Ziele, die Sie möglicherweise haben), ist die Erstellung einer "Bucket-Liste" - oder mehrerer.

Die Idee hinter einer Bucket-Liste ist, wie sie im gleichnamigen Film heißt, eine Liste der Dinge zu erstellen, die Sie hoffentlich tun werden, bevor Sie "den Bucket kicken". eine Liste der Dinge, die Sie tun möchten, bevor Sie in Ihr nächstes Lebensjahrzehnt eintreten oder bevor der Sommer endet. Das Erstellen einer Bucket-Liste kann auf verschiedene Arten von Nutzen sein.

Mit Ihren Werten in Kontakt treten

Wenn Sie eine Liste aller Dinge erstellen, die Sie tun möchten, kann diese Aktivität ein Sprungbrett sein, um sich bewusster zu werden, was für Sie wirklich wichtig ist. Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie wirklich tun möchten, können Sie eine Perspektive finden, wie Sie aktuell Ihre Zeit verbringen und was Sie gerne tun würden, sodass die Bindung und Energie für Dinge, die Ihnen wirklich wichtig sind, nicht vorhanden ist. Bis Sie sich mit den Dingen befassen, die weniger wichtig sind. Das Erstellen einer Bucket-Liste kann Ihnen dabei helfen, sich daran zu erinnern, was Sie am meisten schätzen.

Erinnern Sie sich an Ihre Ziele

Wenn wir das Gefühl haben, viel Zeit vor uns zu haben - ein neuer Sommer, ein neues Jahr, ein ganzes Leben -, überlegen wir uns vielleicht, was wir damit anfangen möchten. Dann übernimmt das „echte Leben“ und wir konzentrieren uns mehr auf unsere täglichen Ziele und weniger auf unsere Ziele für Spaß, Aufregung, Stressabbau oder unsere langfristigen Ziele. Das Erstellen einer Bucket-Liste kann uns dabei helfen, mit diesen Zielen in Kontakt zu bleiben und sie zu verfolgen, während wir sie in unser Leben einplanen und sie nach ihrer Fertigstellung abhaken.

Kreativ werden

Nichts bringt kreative Säfte zum Fließen wie ein gutes Brainstorming. Das Erstellen einer Bucket List kann Ihnen dabei helfen, den kreativen Teil von Ihnen zu erschließen, der größer träumt, Ihr inneres Kind fördert und das Leben lohnender macht. Sobald Sie Ihre kreative Seite durch die Erstellung der Bucket-Liste ins Spiel gebracht haben, kann sich Ihr Alltag inspirieren lassen, diese Träume und Pläne in die Tat umzusetzen.

Das Leben genießen

Das einfache Erstellen der Liste kann Spaß machen. Das Teilen Ihrer Liste mit anderen, das Überprüfen Ihrer Liste im Laufe der Zeit und das Abhaken Ihrer Erfahrungen beim Sammeln können Möglichkeiten sein, das Leben mehr zu genießen und den Spaß zu teilen.

Peak-Erlebnisse nachverfolgen

Das Erstellen einer Bucket-Liste kann inspirierend sein. Möglicherweise vervollständigen Sie nicht jeden Eintrag in Ihrer Liste, aber Sie werden wahrscheinlich einige Einträge vervollständigen und mehr aus Ihrem Leben herausholen, als wenn Sie die Liste nicht erstellt hätten. Dies sind die Erfahrungen, an die Sie sich vielleicht am meisten im Leben erinnern und die Sie positiv beeinflussen können.

Unabhängig davon, wie Sie Ihre Bucket-Listen verwenden, kann dies eine positive Erfahrung sein, die Ihren Anforderungen entspricht. Das Erstellen einer Bucket-Liste kann auch Stress abbauen und Ihr Leben verbessern.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Wie die visuelle Klippe die Tiefenwahrnehmung von Babys testete
Wie wird Zoloft (Sertralin) zur Behandlung angewendet?