Haupt SuchtUrsachen von Stressunterschieden zwischen Individuen

Ursachen von Stressunterschieden zwischen Individuen

Sucht : Ursachen von Stressunterschieden zwischen Individuen
Haben Sie jemals bemerkt, dass manche Menschen im Chaos zu gedeihen scheinen, während andere von sogar positiven Veränderungen in ihrem Leben überwältigt werden? "> Stress ist eine höchst subjektive Erfahrung. Während viele von uns von ungefähr den gleichen Dingen gestresst werden - Jobs, Geld, Sein Überplanmäßiger Beziehungskonflikt - verschiedene Personen können aus verschiedenen Gründen mehr oder weniger stark auf dieselbe Situation reagieren:

Unterschiede in den Ressourcen

Eine allgemein akzeptierte Definition von Stress ist, dass dies der Fall ist, wenn die wahrgenommenen Anforderungen einer Situation die verfügbaren Ressourcen überwiegen. Dies führt dazu, dass sich Menschen bedroht fühlen, was die Stressreaktion des Körpers und die Erfahrung von "Stress" auslöst. Daher kann der Umfang der verfügbaren Ressourcen einen signifikanten Unterschied darin ausmachen, ob jemand in einer bestimmten Situation unter Stress leidet. Es ist auch wichtig anzumerken, dass sich "Ressourcen" auf externe Faktoren wie körperliche und emotionale Unterstützung von anderen, Geld und andere physische Ressourcen sowie auf interne Faktoren wie Wissen, Erfahrung und Mut beziehen. Der Unterschied in den verfügbaren Ressourcen ist ein wesentlicher Faktor dafür, dass zwei Personen der gleichen Situation gegenüberstehen und sie unterschiedlich erleben.

Bauen Sie Ihre Ressourcen auf

  • Bauen Sie starke Freundschaften auf, um in stressigen Zeiten mehr soziale Unterstützung zu erhalten.
  • Planen Sie im Voraus Zeit und Geld, damit Sie im Notfall einige Reserven haben.
  • Versuchen Sie, einen "Plan B" zu haben, falls etwas schief geht. Dies bedeutet nicht, dass Sie immer glauben, dass der schlimmste Fall eintreten wird oder dass Ihr "Plan A" scheitern wird, sondern dass Sie auf alles vorbereitet sind.

Unterschiede in der Physiologie

Manche Menschen sind von Natur aus empfindlicher und reagieren auf Stress. Unterschiede im Temperament, eine Ansammlung angeborener Persönlichkeitsmerkmale, die bereits in der Kindheit beobachtet werden können, können dazu führen, dass einige Menschen auf natürliche Weise widerstandsfähiger gegenüber Stress sind, während andere sich bedroht und weniger in der Lage fühlen, mit Stress umzugehen. Während wir das Temperament, mit dem wir geboren wurden, nicht ändern können, können wir uns unserer Veranlagungen bewusster werden und sie umgehen, indem wir Fähigkeiten aufbauen, die bestimmte Empfindlichkeiten ausgleichen oder unseren Lebensstil strukturieren, um bestimmte Stressauslöser zu minimieren.

Bauen Sie Ihre persönliche Belastbarkeit auf

  • Sprechen Sie mit einem vertrauenswürdigen Freund in Krisenzeiten, um Unterstützung und Perspektive zu gewinnen.
  • Nehmen Sie sich Zeit, um zu verarbeiten, was in Ihrem Leben vor sich geht (z. B. durch Journaling), bevor Sie sofort reagieren. Es ist hilfreich (aber nicht unbedingt erforderlich), einen spirituellen Fokus zu haben, der für Sie funktioniert.
  • Bestimmte Techniken zur Stressbewältigung (z. B. Meditation und Bewegung) können Ihre Widerstandskraft gegenüber zukünftigen Stressfaktoren stärken. Versuch sie.
5 Möglichkeiten, wie Sie es sich selbst schwerer machen können

Bedeutungsunterschiede im Zusammenhang mit Umständen

Ein weiterer Faktor, der beeinflusst, ob eine Situation als "stressig" empfunden wird, ist die Bedeutung, die Menschen in den Situationen finden. Ein Gefühl der Kontrolle in einer Situation kann zum Beispiel dazu führen, dass sie sich weniger bedrohlich und stärker anfühlt. (Denken Sie an Menschen mit sehr wenigen Besitztümern, weil sie sich für einen Lebensstil von freiwilliger Einfachheit entscheiden, im Gegensatz zu denen, die sehr wenig haben, weil sie in einer armen Wirtschaft den größten Teil ihres Vermögens verloren haben.) Betrachten Sie die gleiche Situation als "Herausforderung" anstatt Eine "Bedrohung" kann dazu führen, dass sich eine potenziell stressige Erfahrung eher belebend als überwältigend anfühlt. (Denken Sie daran, eine Arbeit zu machen, die Ihre Talente und Fähigkeiten im Vergleich zu eintöniger oder zu harter Arbeit nutzt - fühlt sich das nicht anders an?) Wenn Sie eine Haltung der Dankbarkeit pflegen, können Sie die potenziellen Vorteile einer Situation besser erkennen als nur die Schwierigkeiten. (Viele reden davon, in einer Krise "nach dem Geschenk zu suchen".)

Ändere deine Sichtweise auf das Leben

  • Arbeiten Sie daran, einen Sinn für Humor zu entwickeln.
  • Übe, die Welt als Optimisten zu sehen.
  • Probieren Sie andere Auffrischungstechniken aus.

Ein Wort von Verywell

Wenn Sie leichter gestresst sind, gibt es Dinge, die Sie tun können. Bewältigen Sie Stress aus verschiedenen Blickwinkeln, einschließlich des Aufbaus Ihrer Ressourcen und Ihrer Belastbarkeit und der Änderung Ihrer Sicht auf Stresssituationen.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Variabler Zeitplan für die Verstärkung
Leben mit sozialer Angststörung