Haupt » Sucht » Umgang mit einem unsicheren Anhangsstil

Umgang mit einem unsicheren Anhangsstil

Sucht : Umgang mit einem unsicheren Anhangsstil
Es gibt zahlreiche Forschungsergebnisse, die darauf hinweisen, dass Bindungsmuster in der frühen Kindheit festgelegt werden und unser ganzes Leben lang anhalten. Eine Person ist entweder "sicher" oder hat eines von drei möglichen "unsicheren" Mustern. Ein sicherer Stil beruht auf Beständigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit in der Kindheit. Als Erwachsener können Menschen mit einem sicheren Bindungsstil über ihre Kindheit nachdenken und sowohl das Gute als auch das Schlechte sehen, aber in der richtigen Perspektive. Insgesamt haben sie im Allgemeinen das Gefühl, dass ihnen in ihren Gründungsjahren immer jemand Zuverlässiges zur Verfügung stand. Im Erwachsenenalter pflegen sie enge, intime Beziehungen und haben keine Angst davor, Risiken in der Liebe einzugehen.

Muster der Unsicherheit

Die drei unsicheren Muster sind "vermeidbar", "ambivalent" und "unorganisiert". Ein Vermeidungsmuster zeichnet sich durch eine abweisende Haltung aus. Diese Person meidet Intimität und hat viele Schwierigkeiten, in Zeiten der Not nach anderen zu greifen. Diejenigen mit einem ambivalenten Muster sind oft ängstlich und beschäftigt. Diese Personen können als "anhänglich" oder "bedürftig" angesehen werden und erfordern oft viel Bestätigung und Bestätigung. Das unorganisierte Muster ist häufig das Ergebnis eines Traumas oder einer extremen Inkonsistenz in der Kindheit und ist gekennzeichnet durch ein Schwanken zwischen einem vermeidenden und einem ambivalenten Zustand.

Hilfe bekommen

Die gute Nachricht ist, dass man kein Opfer seiner Vergangenheit sein muss, nicht in der Lage ist, sich zu verändern oder zu wachsen. Für diejenigen, die weniger Glück haben und keinen von Natur aus sicheren Stil haben, besteht die Möglichkeit der "verdienten Sicherheit": Entwicklung eines sicheren Stils durch Beziehungen und Interaktionen im Erwachsenenalter. Sicherheit kann auch im Kontext von Freundschaften und Psychotherapie gedeihen, sie entsteht jedoch hauptsächlich durch romantische Beziehungen zwischen Erwachsenen. Die Strategie zur Schaffung eines sicheren Bindungsstils für Erwachsene besteht darin, die Erfahrungen der Kindheit miteinander in Einklang zu bringen und die Auswirkungen der Vergangenheit auf Gegenwart und Zukunft zu verstehen. Das ist; Es ist unerlässlich, eine kohärente Erzählung darüber zu entwickeln, was Ihnen als Kind widerfahren ist. Sie müssen auch die Auswirkungen untersuchen, die es auf die Entscheidungen hatte, die Sie möglicherweise unbewusst getroffen haben, um in der Welt zu überleben.

Die verdiente Sicherheit dauert nach der gängigen Anhangsliteratur durchschnittlich drei bis fünf Jahre. Heiraten und Eltern werden sind wichtige Elemente für die Veränderung des Bindungsstils. Eine gute eheliche Beziehung ist unerlässlich, um Ihr Sicherheitsgefühl zu ändern. Zu den Merkmalen einer guten Beziehung gehört, dass beide Parteien sich gegenseitig pflegen, unterstützen, respektieren und einander lieben. Dies wiederum verschiebt das interne Negativmodell des Opfers unsicherer Bindung. Dank dieser Neuroplastizität beginnt sich auch unser Gehirn zu verändern. Dann können wir diese neuen Erfahrungen in unser Leben integrieren. Es kann uns helfen, darauf zu vertrauen, dass eine zuverlässige und beständige Pflegekraft (wie unser Ehepartner) in Zeiten der Not für uns da ist - genau das Gegenteil von dem, was wir in unserer Kindheit gelernt haben.

Wenn wir von unserem derzeitigen Partner ausgelöst werden, reagieren wir möglicherweise auf frühere, begrabene und unbewusste Erinnerungen an unsere Kindheitserfahrungen. Manchmal geraten Paare in wiederholte Muster der gleichen Art von Interaktion und wissen nicht, wie die Dinge so "außer Kontrolle geraten" sind. Sie kämpfen möglicherweise um ein "Oberflächenproblem", aber unsichere Bindungsauslöser liegen solchen Interaktionen zugrunde. Die emotionale Erregung und Reaktivität kann manchmal sehr unproportional zur Situation erscheinen. Abhängig davon, wie schwerwiegend dies wird, kann der Therapeut eines Paares, insbesondere einer mit Bindungsorientierung, erforderlich sein, um Änderungen in der sicheren Umgebung der Praxis des Therapeuten zu erleichtern.

Der Weg zu verdienter Sicherheit ist eine Herausforderung mit viel Risiko und Verletzlichkeit, aber er kann Ihnen die Art von Liebe bringen, die Sie sich immer gewünscht haben. Die Belohnung ist die Arbeit wert, da ein „verdienter“ sicherer Bindungsstil Ihr Leben und Ihre Beziehungen dauerhaft zum Besseren verändern kann.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar