Haupt SuchtDie Kosten für Unordnung in Ihrem Leben

Die Kosten für Unordnung in Ihrem Leben

Sucht : Die Kosten für Unordnung in Ihrem Leben
Unordnung - die meisten von uns haben hier oder da etwas davon. Tatsächlich haben viele von uns mehr als nur ein bisschen. Mehr als ein Drittel der Leser meidet es wegen der überwältigenden Unordnung, nach Hause zu gehen - und weiß nicht, wo sie mit der Reinigung beginnen sollen. (Im Gegensatz dazu geben weniger als 10 Prozent an, dass ihre Häuser keine Unordnung aufweisen.) Wie wirkt sich all dieses Chaos auf uns aus? ">

Zeit

Die Leute denken oft an Unordnung als einen Energieverbrauch, aber es kostet uns auch unsere Zeit. Wie? Menschen in überfüllten Häusern verbringen so gut wie jeden Tag mehr Zeit damit, nach verlorenen Gegenständen wie Schlüsseln, Geld, Schuhen, Werkzeugen usw. zu suchen . Und die zusätzliche Zeit, die zum Durchsuchen des Chaos benötigt wird, summiert sich schnell auf.

Geld

Wenn wir keine Finanzdokumente organisieren, können Rechnungen verloren gehen, wodurch wir zu spät fällige Gebühren erheben. Das Ersetzen von verlorenen Gegenständen und der Kauf von Duplikaten von Gegenständen, von denen wir nicht bemerkt haben, dass sie bereits vorhanden sind, kann ebenfalls schnell hohe Kosten verursachen.

Stress

Das offensichtlichste Problem, das Unordnung mit sich bringt, ist der zusätzliche Stress für das eigene Leben.

Hier sind einige Beispiele, die Stress verursachen können:

  • Gäste zu haben wird zu einer Verlegenheit oder zu einer Veranstaltung, die den ganzen Tag über vorbereitet werden muss.
  • Jedes Zimmer erinnert optisch an alle Arbeiten, die zur Reinigung notwendig sind.
  • Es wird schwierig oder unmöglich, Ihr Zuhause für Aktivitäten wie Scrapbooking oder Yoga zu nutzen, ohne viel Zeit für die Aufräumarbeiten zu benötigen.
  • Nach den Prinzipien des Feng Shui entzieht Ihnen die Unordnung Ihre positive Energie - Sie können sie tatsächlich spüren!
  • Ein überfülltes Zuhause ist an sich kein Zufluchtsort von Stress, sondern ein großer Stressfaktor, der die Frustration und Erschöpfung verstärkt, die ein bereits gestresster Mensch empfindet.

Ein realistisches Maß an Unordnung

Für die meisten von uns, insbesondere für Eltern kleiner Kinder, ist es nicht realistisch, jeden Moment eines jeden Tages ein perfektes Zuhause zu haben. Es ist zwar inspirierend, in Katalogen zu blättern, die wunderschön eingerichtete Zimmer zeigen, oder durch ein wunderbar übersichtliches Musterhaus zu gehen, aber ein derart hohes Maß an Ordentlichkeit kann nicht nur unrealistisch sein, sondern auch zusätzlichen Stress verursachen. Wenn Sie zum Beispiel feststellen, dass Sie andere Familienmitglieder für die geringfügigen Probleme ärgern oder verärgern, die sie bis zu dem Punkt anrichten, dass dies die Harmonie in der Familie belastet, müssen Sie möglicherweise Ihre Standards lockern.

Aber wenn man weiß, wie viel Unordnung kostet, wie viel Unordnung ist zu viel? Während wir wissen, dass Unordnung Stress verursachen kann und ein perfektes Zuhause für manche Menschen unrealistisch sein kann, kann das Ausmaß der tolerierbaren Unordnung von Person zu Person variieren. Hier sind einige Richtlinien, die Sie befolgen sollten, um zu entscheiden, wo Sie die Grenze für Unordnung ziehen sollen:

  • Unternehmen. Möchten Sie Ihr Zuhause ordentlich genug haben, um in Begleitung zu sein? Sind Sie froh, nach 15 Minuten Reinigung betriebsbereit zu sein?
  • Organisation. Ist Ihr Zuhause so gut organisiert, dass Sie im Allgemeinen alles finden, wonach Sie suchen, ohne suchen zu müssen?
  • Stresslevel. Können Sie sich in Ihrem Zuhause wirklich entspannen oder ist es ein Energieverbrauch?

Cull the Clutter

Es gibt viele Bücher und sogar Websites, die Ihnen dabei helfen, Ihr Zuhause zu entwirren, aber es gibt einige grundlegende Schritte, die gut funktionieren:

  1. Gehen Sie Raum für Raum und teilen Sie Ihre Sachen in vier Kisten auf: Sachen zum Spenden, Sachen zum Wegwerfen, Sachen zum Aufbewahren und Sachen zum Aufbewahren. Wenn Sie es nicht brauchen oder lieben, ziehen Sie in Betracht, es loszuwerden.
  2. Durchsuche deine Kiste mit Dingen, um einen Platz für alles zu finden. Machen Sie es zu einem logischen Ort, der sich in dem Bereich befindet, in dem es verwendet werden muss. Bewahren Sie beispielsweise die Schlüssel an der Tür auf.
  3. Beende einen Raum, bevor du zum nächsten übergehst.
So baut Reinigung Stress ab

Dies kann alles an einem Tag oder über mehrere Wochen in 30-Minuten-Schritten erfolgen, wenn Sie schnell arbeiten. Wenn Sie es nur in "kleinen Schritten" tun können, hat Flylady.net ein gutes System, das Ihnen helfen kann.

Organisieren Sie, was noch übrig ist

Wenn Sie Orte für das finden, was Sie aufbewahren, achten Sie darauf, dass Sie die Dinge so aufbewahren, dass sie sinnvoll sind und gut aussehen.

Kinderspielzeug kann sehr ordentlich in Wannen aufbewahrt werden, die für eine schnelle Reinigung sorgen und die Unordnung von Spielzeugen außer Sichtweite halten. Wenn Sie Schubladenorganisatoren für Ihr Bad und Ihre Küche erhalten, können Sie verhindern, dass die Schubladen mit zusätzlichen Gegenständen überfüllt werden. Ein Ablagesystem für Papiere macht es einfach, sie wegzulegen und zu finden, wenn Sie sie brauchen. Wenn Sie sich jetzt ein wenig mehr Mühe geben, um Ihre Sachen zu organisieren, sparen Sie Zeit beim Aufräumen und Aufrechterhalten der Ordnung für die kommenden Jahre.

Schaffen Sie Schönheit

Sobald Sie Ihr Zuhause aufgeräumt und organisiert haben, können Sie ein paar nette Details hinzufügen, die Ihr Zuhause zum idealen Ort zum Entspannen machen. Ich empfehle dringend, dass Sie ein System zum Abspielen von Musik haben, da es so erstaunliche Entspannungsvorteile bietet. Möglicherweise möchten Sie auch einige Aromatherapie-Kerzen oder Diffusoren heraus haben. Home Spa Zubehör ist ein Muss für das Badezimmer und ein beruhigendes Schlafzimmer kann beim Schlafen helfen. Schließlich würde ich empfehlen, dass Sie einen kleinen Raum für sich selbst erstellen, um ihn beim Aufzeichnen oder für die Meditation zu verwenden - er kann Ihr Lieblingsteil Ihres Zuhauses werden.

Erstelle positives Chi

Vielleicht möchten Sie auch lernen, einige der Prinzipien von Feng Shui, der alten Kunst des Platzierens, zu übernehmen, um Ihr Zuhause auf eine Weise zu dekorieren, die den täglichen Stress reduziert und Ihnen dabei hilft, die Art des Lebens zu gestalten, die Sie möchten.

Es fühlt sich großartig an, wenn Sie Ihr Zuhause besser organisieren. Doch genau wie es die Anstrengung erfordert, den Gewichtsverlust im Laufe der Zeit aufrechtzuerhalten, sind auch für ein sauberes Haus einige Anstrengungen erforderlich. Glücklicherweise kann dieser Aufwand mit Hilfe fachkundiger Beratung minimiert werden. Im Folgenden finden Sie einige der besten Ratschläge der Experten für Störungsbeseitigung:

  • Halten Sie einen Zeitplan. Dies ist ein wunderbar organisierter Weg, um ein sauberes Haus zu erhalten, besonders für diejenigen, die am besten arbeiten, wenn sie eine Liste von "Aufgaben" haben, denen sie folgen müssen.
  • Befolgen Sie die 30-Sekunden-Regel. Nicht zu verwechseln mit der zweifelhaften „Fünf-Sekunden-Regel“ (nach der nur fünf Sekunden lang Essen aus dem Boden gegessen wird). Diese mächtige Regel von Sarah Felton von Messies Anonymous geht ungefähr so ​​vor - wenn ein Job etwa 30 Sekunden dauert oder weniger zu tun, tun Sie es sofort. Dies gilt für das Verstauen Ihrer Schuhe, das Sortieren von Post und andere kleine Arbeiten.
  • Beobachten Sie Ihre "Hot Spots". Erinnerst du dich an die Stapel, die du gerade losgeworden bist? Die Unordnung sammelt sich jeden Tag nach und nach an den gleichen Stellen - an der Eingangstür und am Küchentisch. Flylady Marla Cilley empfiehlt, dass Sie sich auf die Bereiche konzentrieren, in denen Sie am Ende eines jeden Tages häufig Unordnung hinterlassen, damit sie nicht wieder zu großen Haufen werden.
  • Räum deine Sachen weg. Sobald Sie "einen Platz für alles und alles an seinem Platz" haben, sind Sie bereit für diese wichtige Begleiterregel. Wenn Sie etwas herausnehmen, sollten Sie es einfach zurücklegen.
  • Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit. Viele Reinigungsexperten, einschließlich Flylady, empfehlen, dass Sie etwas Musik auflegen und sich einige Male am Tag 15 Minuten Zeit zum Reinigen nehmen. Sie können eine Menge in 15 Minuten erledigen und es hat keinen großen Einfluss auf Ihren Zeitplan, dies zu tun.
  • Stoppen Sie den Empfang von Junk-Mails. Eine einfache Möglichkeit, Papierkram zu vermeiden, besteht darin, den Müll zu beseitigen, bevor er eingeht.

Weitere einfache Tipps

  • Wenn Sie etwas einbringen, entfernen Sie es.
  • Führen Sie am Ende eines jeden Tages eine leichte Reinigung durch.
  • Führen Sie einmal pro Woche eine gründlichere Reinigung durch (oder beauftragen Sie jemanden, dies für Sie zu tun, wenn es Ihrem Budget entspricht).
  • Lassen Sie die Leute öfter kommen und genießen Sie Ihr Zuhause. Lebe so, als würdest du deinen neu verschönerten Hafen wirklich schätzen und du wirst ihn mit größerer Wahrscheinlichkeit automatisch beibehalten.
5 Elemente eines friedlichen Zuhauses $config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Wie lange bleibt Methadon in Ihrem System?
Emotionen und Arten emotionaler Reaktionen