Haupt » Sucht » Sorgt bedingungslose Liebe für gesunde Beziehungen?

Sorgt bedingungslose Liebe für gesunde Beziehungen?

Sucht : Sorgt bedingungslose Liebe für gesunde Beziehungen?
Die Idee der bedingungslosen Liebe in Beziehungen ist edel. Jeder von uns möchte bedingungslos geliebt werden und sich in der Lage sehen, seinen Partnern bedingungslose Liebe zu schenken. Diese Art der Liebe ist jedoch in ihrer engsten Definition schwierig, wenn nicht unmöglich.

Die Bedeutung der bedingungslosen Liebe

Ein Teil des Problems mit der bedingungslosen Liebe in Beziehungen ist das mangelnde Verständnis dessen, was es bedeutet. Die meisten von uns werden die Liebe eines Elternteils zu einem Kind oder die Liebe eines Kindes zu einem Elternteil als bedingungslose Liebe betrachten. Diese Art der Liebe hängt von nichts anderem als der familiären Bindung ab und zerfällt nicht auf der Grundlage dessen, was das Kind oder die Eltern tun - zumindest in einem idealen Szenario.

Im reinsten Sinne bedeutet bedingungslose Liebe, sich um das Glück einer anderen Person zu kümmern, ohne sich darum zu kümmern, wie es Ihnen nützt. Untersuchungen haben ergeben, dass die Teile des Gehirns, die während der bedingungslosen Liebe aufleuchten, denen ähneln, die an der romantischen Liebe und der Mutterliebe beteiligt sind, und mit dem Belohnungssystem des Gehirns verknüpft sind. Dies deutet darauf hin, dass bedingungslose Liebe sich lohnen kann, ohne etwas dafür zu erhalten.

Bedingungslose romantische Liebe

Es stellt sich die Frage, ob sich Erwachsene in Beziehungen diese Art der bedingungslosen Liebe auch gegenseitig zeigen können. Um sich in einer Beziehung sicher zu fühlen, ist es sinnvoll, dass Sie das Gefühl haben müssen, dass die andere Person Sie nicht aus einer Laune heraus im Stich lässt. Sie müssen wissen, dass diese Person verpflichtet ist, Sie bedingungslos zu lieben, egal was die Zukunft bringt.

Das Problem ist, dass diese Definition in romantischen Beziehungen unter zahlreichen Bedingungen und aus gutem Grund zusammenbrechen kann. So sehr Sie einen Alkoholiker, einen Lügner oder einen Betrüger bedingungslos lieben mögen, das ist für Sie als Person nicht gesund. Dies bedeutet, dass die Definition der bedingungslosen Liebe in romantischen Beziehungen ein wenig erweitert werden muss. Damit die Liebe weitergeht, muss es gegenseitigen Respekt geben, nicht eine Haltung Ihres Partners, die Sie "ertragen werden, egal was ich tue".

Bedingungslose positive Wertschätzung

Dies bringt uns zum Thema der bedingungslosen positiven Rücksichtnahme, wahrscheinlich einer näheren Annäherung an das, was wir unter bedingungsloser Liebe in Beziehungen verstehen. Bedingungslose Liebe bedeutet in diesem Sinne nicht, den Menschen immer das zu geben, was sie wollen oder immer zu akzeptieren, was sie tun, auf Kosten Ihrer eigenen Bedürfnisse.

Stattdessen ist es eine ausgereifte Art von Liebe, die bedeutet, die andere Person mit Liebe und Respekt zu behandeln, auch wenn Sie Ihre Grenzen beibehalten und sich selbst schützen. Während die unreife Version der bedingungslosen Liebe Sie fühlen lässt, als müssten Sie alles für die andere Person sein, erkennen Sie in der reifen Version, dass Ihre einzige Verpflichtung angesichts des Verhaltens der anderen darin besteht, Ihre Botschaft mit Liebe und Respekt zu kommunizieren .

Dies bedeutet, aufmerksam und abgestimmt zu sein, auch wenn Sie Grenzen setzen. Es bedeutet auch, die Wünsche anderer zu erfüllen, wenn Sie dies können, ohne sich selbst zu verletzen.

Es bedeutet, nicht hart oder abweisend zu sein, da dies nicht zu Kompromissen oder Lösungen führt. Im Kern geht es um Durchsetzungsvermögen: Lassen Sie die andere Person wissen, wo Sie stehen, damit Sie gemeinsam das beste Ergebnis für Sie beide erzielen können.

Bedingungslos lieben

Wenn wir darüber nachdenken, wie wir jemanden bedingungslos in einer Beziehung lieben sollen, tauchen die folgenden Punkte auf:

  • Üben Sie offene Kommunikation, damit Ihre beiden Bedürfnisse erfüllt werden können.
  • Kommunizieren Sie nicht defensiv. Drücken Sie Ihre Gefühle aus, während Sie zuhören und die Gefühle der anderen Person berücksichtigen.
  • Lass nicht zu, dass die kleinen Störungen des Lebens deine Liebe außer Kraft setzen. Bedingungslose Liebe bedeutet, über die kleinen Dinge im Leben hinwegzusehen. Wenn Sie eine Verpflichtung der Liebe haben, die größer als diese Dinge ist, werden Sie ausdauernde Kraft haben.
  • Teile die Macht in deiner Beziehung. Niemand sollte alles bekommen, was er will, sonst wird der andere sich darüber ärgern.

Wenn Beziehungen zusammenbrechen

Wir sind im Leben darauf programmiert, bedingte Liebe zu haben. Sie lieben Ihren Mann wegen seiner einzigartigen Eigenschaften und Qualitäten, die Sie zu ihm hingezogen haben. Deshalb liebst du ihn und keinen anderen Mann. Die Frage wird, wenn er sich ändert, zu welchem ​​Zeitpunkt die Liebe zurückgezogen wird ">

Wahre reife Liebe sollte ohne Bedingungen kommen. Es ist eher ein Verhalten als ein Gefühl, ein Punkt der Verwirrung, der zum Zusammenbruch romantischer Beziehungen führen kann. Die Befriedigung der bedingungslosen Liebe sollte sich aus dem Akt der Weitergabe an die andere Person ergeben, nicht aus dem, was Sie als Gegenleistung erhalten.

Wenn wir bedingungslose Liebe als "Ausdruck unseres freundlichsten Selbst" betrachten, kann sie aufrechterhalten werden, auch wenn eine Beziehung nicht überlebt. Sie kennen vielleicht Paare, die sich immer noch lieben, aber nicht mehr zusammen sind. Wenn eine Beziehung dich mehr verletzt als dir gut tut, ist es in Ordnung, bedingungslose Liebe zu empfinden, aber lass die Beziehung los.

Bedingungslose Liebe ist grundlegende Güte und die totale Akzeptanz von jemandem, aber es bedeutet nicht, Missbrauch, Vernachlässigung oder andere Dealbreaker zu tolerieren. Was ist mit dem weniger klaren Bereich, sich in jemanden zu verlieben? Wenn Sie ihnen weiterhin bedingungslose Liebe entgegenbringen, werden Sie einen Weg finden, die Beziehung freundlich und sanft zu beenden.

Wenn wir uns zum ersten Mal verlieben, ist dies im Grunde genommen ein bedingungsloser Zustand, und wir können uns nicht vorstellen, dass wir uns gegenüber der anderen Person nicht so fühlen. Aber wir leben in einer bedingten Welt und die Beziehungen enden. Wir alle haben unterschiedliche Geschmäcker und Bedürfnisse, und diese können sich im Laufe der Zeit ändern.

Eine Sache ist sicher; Es ist unwahrscheinlich, dass Beziehungen, in denen bedingungslose Liebe völlig fehlt, erfolgreich sind. Überzeugungen und Lebensstil ändern sich wahrscheinlich im Laufe der Zeit, und wenn Sie nicht bereit sind, Ihren Partner durch Veränderungen zu führen, könnte dies das Ende für Sie beide bedeuten.

Ein Wort von Verywell

Sie können Ihrem Partner mehr bieten, wenn Sie bedingungslose Liebe im reifen Sinne anbieten. Ein Weg, dies zu erschließen, besteht darin, den gegenwärtigen Moment im Auge zu behalten. Wenn Sie damit zu kämpfen haben, denken Sie darüber nach, Achtsamkeitsmeditation zu praktizieren. Dies wird Ihnen helfen, langsamer zu werden und sich Ihrer Beziehungsbedürfnisse bewusst zu werden.

Es kann auch hilfreich sein, zu lernen, wie man sich der gleichen bedingungslosen Liebe zeigt, die Sie Ihrem Partner zeigen wollen. Wenn Sie es sich nicht selbst zeigen, suchen Sie möglicherweise zu viel von Ihrem Partner - und suchen ihn oder sie, um Sie zu unterstützen.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar