Haupt SuchtWie man sich an eine stressige Situation anpasst

Wie man sich an eine stressige Situation anpasst

Sucht : Wie man sich an eine stressige Situation anpasst
Oft fühlen sich Menschen überfordert, wenn sie sich einer neuen und stressigen Situation gegenübersehen - einem etwas zu herausfordernden Job, einer schwierigen Beziehungshürde, die eine Weile in Anspruch nimmt, einer Veränderung ihres Lebensstils, die sich wie ein Rückschritt von dem anfühlt, was sie hatten der Gedanke, dass sie sich möglicherweise über einen längeren Zeitraum mit diesem Stress auseinandersetzen müssen. Menschen, die sich Sorgen über diesen Langzeitstress machen, haben Grund zur Sorge: Chronischer Stress, die Stressart, die andauernd und unveränderlich ist, kann den höchsten Tribut fordern. Menschen, die mit chronischen Stressfaktoren konfrontiert sind, fragen sich vielleicht, ob es einfacher wird - wenn sie sich anpassen.

Umgang mit chronischem Stress

Die gute Nachricht ist, dass es Dinge gibt, die getan werden können, um den Stress praktisch jeder Situation abzumildern, auch wenn die Situation selbst für eine Weile bestehen bleibt. Wenn Sie vor einer neuen Hürde stehen, sich einer schwierigen Lebenssituation gegenübersehen oder sich nur fragen, ob es einfacher wird und wie Sie den Prozess beschleunigen können, sind die folgenden Strategien zum Stressabbau hilfreich.

Hinweis: Wenn Sie mit einer Lebenskrise oder einer überwältigenden Belastung konfrontiert sind, können diese Techniken erheblich helfen. Wenn der Stress jedoch nicht beherrschbar wird, kann es erforderlich sein, sich an einen Fachmann zu wenden.

Habe die richtige Einstellung

Wir können nicht immer kontrollieren, was uns erwartet, aber wir haben die Wahl, wie wir es angehen. Wir können die Haltung wählen, die wir einnehmen, und ob wir uns jeder Herausforderung als Bedrohung oder Herausforderung stellen.

Nachforschungen haben ergeben, dass das Betrachten von Dingen als Herausforderung dazu beiträgt, Ihre Ressourcen zu mobilisieren und Ihr "A-Spiel" einfacher in die Situation zu bringen. Wenn Sie die gleiche Situation als Bedrohung betrachten, kann dies zu einer größeren Tendenz führen, sich gestresst und heruntergefahren zu fühlen

Wenn Sie über vermeidbare Bewältigung lesen, sehen Sie einige der Probleme, die mit dem Herunterfahren oder Vermeiden Ihres Stressors verbunden sind. Die folgenden Schritte können Ihnen dabei helfen, eine stärkere geistige Verfassung zu entwickeln, wenn Sie dies benötigen.

  • Verstehe die Rolle der Einstellung
    • Ihre Einstellung kann dabei helfen, festzustellen, wie stressig sich eine Situation für Sie anfühlt und wie Sie Ihre Optionen angehen. In der Tat kann die Einstellung beeinflussen, welche Optionen Sie sehen und welche nicht, was auch Ihr Stresslevel und das Ergebnis Ihrer Handlungen beeinflussen kann.
  • Untersuchen Sie Ihre Gedankenmuster
    • Ihre Gedankenmuster mögen sich automatisch anfühlen, aber Sie können wählen, wo Ihr Fokus liegt. Um diese Entscheidung zu treffen, ist es hilfreich, sich Ihrer gewohnheitsmäßigen Denkmuster bewusst zu werden. Diese Übung kann Ihnen helfen, diese Muster klarer zu erkennen und dabei Stress abzubauen.
  • Übe positives Selbstgespräch
    • Positives Selbstgespräch bedeutet, eine optimistischere Sprache in Ihrem Kopf zu verwenden und sich mehr auf die Möglichkeiten zu konzentrieren. Es geht um mehr als nur um den Versuch, auf die gute Seite zu schauen, obwohl das ein Teil davon ist. Lernen Sie die spezifischen Bereiche kennen, in denen Sie Ihren Fokus und den Prozess verschieben können, ändern Sie, was für Sie möglich ist und wie stressig oder stressfrei sich Ihr Leben anfühlt.

Ändern Sie, was Sie können

Manchmal gibt es bestimmte Aspekte einer Situation, die Sie ändern können, auch wenn Sie die Situation insgesamt nicht ändern können. Zum Beispiel können Sie aus finanziellen Gründen möglicherweise einen Job nicht beenden, den Sie nicht mögen, aber Sie können sich mehr mit Kollegen in Verbindung setzen, Ihre Einstellung während der Arbeit ändern und Ihre Pausenzeit für das Stressmanagement nutzen Aktivitäten, die allesamt das Gefühl verändern können, das Sie bei diesem Job haben. Die folgenden Schritte können Ihnen dabei helfen, Änderungen vorzunehmen, wo Sie können, und dabei Stress abzubauen.

  • Versuchen Sie lösungsorientiertes Coping
    • Lösungsorientiertes Bewältigen bedeutet, Maßnahmen zu ergreifen, um Ihr Leben dort zu verändern, wo Sie es können. Diese Änderungen können großräumig oder klein, aber zielgerichtet sein. Veränderungen selbst können Stress verursachen, daher ist es wichtig, die Veränderungen auszuwählen, die am wichtigsten sind.
  • Toleranzen finden und beseitigen
    • Toleranzen sind die quälenden Stressfaktoren in Ihrem Lebensstil, die Sie ertragen, ohne es zu merken, aber die Ihnen einen konstanten, minderwertigen Stress bescheren. Die Sache mit Toleranzen ist, dass sie zu größerem Stress führen. Das Ausschneiden von Toleranzen kann Stress abbauen, sodass Sie mehr Dinge tolerieren können, die Sie nicht ändern können.
  • Erstellen Sie einen neuen Lebensplan
    • Zu wissen, wohin Sie wollen, und einen Plan für die Zukunft zu haben, kann helfen, den Stress in der Gegenwart zu minimieren. Das Planen von Änderungen gemäß Ihren Werten und Prioritäten kann hilfreich und inspirierend sein, auch wenn Sie diese Pläne nicht für eine Weile verwirklichen können.

Resilienz durch gesunde Gewohnheiten aufbauen

Wenn Sie nichts mehr tun können, um Ihre Situation zu ändern, können Sie den Stress, den Sie bei der Verwaltung Ihres täglichen Lebens verspüren, trotzdem reduzieren. Bestimmte Aktivitäten können die Belastbarkeit fördern und dazu beitragen, dass Sie sich insgesamt weniger gestresst fühlen und weniger reaktiv auf die Stressfaktoren reagieren, denen Sie ausgesetzt sind, wenn sie ihre hässlichen Köpfe aufrichten. Im Folgenden sind einige Aktivitäten aufgeführt, mit denen Sie Ihre Widerstandsfähigkeit verbessern können. Je mehr diese zu einer automatischen Gewohnheit werden, desto weniger werden Sie von Ihren Stressfaktoren gestört!

  • Selbstversorgung
    • Wenn wir müde, hungrig und heruntergekommen sind, ist alles stressiger und wir haben weniger Ressourcen für die Bewältigung. Wir reagieren eher auf Stress als auf ihn. Wir lassen die Dinge schneien. Konzentrieren Sie sich darauf, auf Ihren Körper aufzupassen, und Sie haben eine größere Fähigkeit, mit Frustration und Stress in Ihrem Leben insgesamt umzugehen.
  • Übung
    • Übung ist einer dieser wunderbaren Stressabbauprodukte, die Ihre Widerstandskraft stärken, indem sie Ihnen dabei helfen, Dampf abzulassen. Besser noch, regelmäßiges Training kann Ihnen helfen, weniger auf Stress zu reagieren. Aus diesem Grund und wegen der offensichtlichen gesundheitlichen Vorteile von Bewegung ist dies ein Kraftpaket für einen Stressabbau, das nach Möglichkeit in Ihren Zeitplan eingearbeitet werden sollte.
  • Meditation
    • Meditation kann Ihnen helfen, angesichts von Stress zentriert zu bleiben, und Ihnen helfen, ein Gefühl des Friedens wiederzugewinnen, wenn Sie sich aus dem Gleichgewicht geraten. Es gibt viele Meditationstechniken, die gut funktionieren. Probieren Sie einige aus und bleiben Sie bei einer oder zwei bevorzugten Techniken, die sich richtig anfühlen. Im Laufe der Zeit sollten Sie weniger intensiv auf Stress reagieren und mehr in der Lage sein, ruhig und friedlich zu bleiben.
  • Positive Einstellung
    • Eine positive Einstellung beizubehalten, ist eine Sache, die Sie tun können, damit sich alles in Ihrem Leben einfacher anfühlt. Eine positive Einstellung hilft Ihnen auch dabei, besser mit anderen auszukommen (was zu größerer sozialer Unterstützung und weniger Konflikten führen kann) und Ihnen dabei zu helfen, sich auch dann gut zu fühlen, wenn die Dinge in Ihrer Umgebung nicht so gut sind.

Alles in allem wäre es großartig, wenn wir die Stressfaktoren in unserem Leben einfach vermeiden oder beseitigen könnten. Leider ist dies nur bedingt möglich, und es wird Zeiten im Leben geben, in denen wir alle mit unvorhersehbaren oder unvermeidbaren Stressfaktoren konfrontiert sind und uns auf Belastbarkeit verlassen müssen. Möglicherweise können Sie nicht alles in Ihrem Leben ändern, aber diese Tipps können Ihnen dabei helfen, sich leichter an Stresssituationen anzupassen, denen Sie möglicherweise gegenüberstehen.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Vereinfache dein Leben in dieser Woche
Katastrophales Denken in PTBS managen