Haupt » Sucht » Wie man sich aufrichtiger entschuldigt

Wie man sich aufrichtiger entschuldigt

Sucht : Wie man sich aufrichtiger entschuldigt
Beziehungen können wunderbare Puffer gegen Stress sein, aber Beziehungskonflikte können erhebliche emotionale Schmerzen und Stress verursachen. Zu wissen, wie man sich entschuldigt - und wann - kann einen Schaden in einer Beziehung reparieren. Wenn Sie jedoch nicht wissen, wie Sie sich aufrichtig entschuldigen sollen, können Sie die Situation tatsächlich verschlimmern. Wirksame Entschuldigungen sind einfach, wenn Sie wissen, was Sie sagen sollen.

Hier sind einige einfache Schritte, mit denen Sie lernen, wie Sie sich aufrichtig und effektiv entschuldigen können.

Gründe verstehen, sich zu entschuldigen

Wenn Sie einen Fehler gemacht oder eine andere Person verletzt haben, gibt es viele gute Gründe, warum Sie sich entschuldigen sollten. Wenn Sie sich entschuldigen, können Sie:

  • Öffnen Sie eine Kommunikationslinie mit der anderen Person
  • Drücken Sie Ihr Bedauern und Ihre Reue aus
  • Bestätigen Sie, dass Sie sich geirrt haben
  • Besprechen Sie, was in Ihrer Beziehung erlaubt und was nicht
  • Lernen Sie aus Ihren Fehlern und finden Sie neue Wege, um mit schwierigen Situationen umzugehen

Eine aufrichtige Entschuldigung kann auch Erleichterung bringen, insbesondere wenn Sie sich für Ihre Handlungen schuldig gemacht haben. Eine Entschuldigung allein löscht den Schmerz nicht und macht es nicht gut. Es stellt jedoch fest, dass Sie wissen, dass Ihre Handlungen oder Worte falsch waren, und dass Sie in Zukunft härter danach streben werden, um zu verhindern, dass es wieder vorkommt.

Sich nicht zu entschuldigen, wenn Sie sich irren, kann Ihre persönlichen und beruflichen Beziehungen schädigen. Es kann auch zu Wiederkäuen, Ärger, Ressentiments und Feindseligkeit führen, die möglicherweise erst mit der Zeit zunehmen.

Untersuchungen legen nahe, dass einige der Hauptgründe, warum sich Menschen nicht entschuldigen, darin liegen, dass sie sich nicht wirklich um die andere Person sorgen, dass die Entschuldigung ihr eigenes Selbstbild bedroht oder dass eine Entschuldigung sowieso nichts nützt.

Warum Entschuldigungen wichtig sind

Wissen Sie, wann Sie sich entschuldigen müssen

Zu wissen, wann man sich entschuldigt, ist genauso wichtig wie zu wissen, wie man sich entschuldigt. Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, sich zu entschuldigen und die Luft zu reinigen, wenn Sie den Verdacht haben, dass etwas, das Sie absichtlich oder aus Versehen getan haben, jemand anderem harte Gefühle bereitet hat.

Wenn das, was Sie getan haben, Sie gestört hätte, wenn es Ihnen angetan wurde , ist eine Entschuldigung eindeutig angebracht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, bietet Ihnen eine Entschuldigung die Möglichkeit, die Fehler, die Sie begangen haben, "selbst zu begehen", aber festzustellen, was Ihrer Meinung nach in Ordnung war. Wenn Sie der Meinung sind, dass die andere Person unvernünftig ist, ist möglicherweise eine Diskussion angebracht. Danach können Sie entscheiden, wo Sie auf der Entschuldigung stehen.

Während eine aufrichtige Entschuldigung einen großen Beitrag zur Wiederherstellung einer Beziehung leisten kann, sind die Menschen oft nicht bereit oder nicht in der Lage, diesen Schritt zu tun. Zuzugeben, dass Sie sich geirrt haben, kann schwierig und demütigend sein.

Forscher haben herausgefunden, dass Menschen, die glauben, dass die Persönlichkeit veränderlich ist, sich eher für schädliche Handlungen entschuldigen. Weil sie der Meinung sind, dass Veränderungen möglich sind, sind sie der Meinung, dass es eine Chance für Lernen und Wachstum ist, die Schuld für ihre Fehler zu übernehmen.

Verantwortung übernehmen

Verantwortung zu übernehmen bedeutet, Fehler anzuerkennen, die den anderen verletzt haben, und dies ist einer der wichtigsten und vernachlässigbarsten Bestandteile der meisten Entschuldigungen, insbesondere derjenigen in den Medien.

Etwas vages zu sagen wie "Es tut mir leid, wenn Sie von etwas beleidigt wurden, das ich gesagt habe", impliziert, dass die verletzten Gefühle eine zufällige Reaktion der anderen Person waren. Zu sagen: „Als ich [das Verletzende] sagte, habe ich nicht nachgedacht. Mir ist klar, dass ich Ihre Gefühle verletzt habe, und es tut mir leid “, gibt zu, dass Sie wissen, was Sie gesagt haben, was die andere Person verletzt hat, und dass Sie die Verantwortung dafür übernehmen.

Machen Sie keine Annahmen und versuchen Sie nicht, die Schuld zu verschieben. Machen Sie deutlich, dass Sie Ihre Taten bereuen und sich aufrichtig entschuldigen.

Express Bedauern

Um zu verstehen, wie man sich effektiv entschuldigt, ist es auch wichtig, den Wert des Bedauerns zu verstehen. Verantwortung zu übernehmen ist wichtig, aber es ist auch hilfreich, wenn die andere Person weiß, dass Sie sich schlecht fühlen, wenn Sie sie verletzen, und wünscht, Sie hätten es nicht getan. Das ist es. Sie fühlen sich bereits schlecht und möchten wissen, dass Sie sich schlecht fühlen, wenn sie sich schlecht fühlen.

Was soll ich sagen?

  • "Ich wünschte, ich wäre nachdenklicher gewesen."
  • "Ich wünschte, ich hätte auch an deine Gefühle gedacht."
  • "Ich wünschte, ich könnte es zurücknehmen."

Dies sind alles Ausdrücke des Bedauerns, die zur Aufrichtigkeit Ihrer Entschuldigung beitragen und die andere Person wissen lassen, dass Sie sich darum kümmern.

Wiedergutmachung

Wenn Sie etwas tun können, um die Situation zu ändern, tun Sie es. Es ist wichtig zu wissen, wie man sich aufrichtig entschuldigt, und ein Teil der Aufrichtigkeit einer Entschuldigung ist die Bereitschaft, etwas dagegen zu unternehmen. Wenn Sie etwas von jemandem kaputt gemacht haben, prüfen Sie, ob Sie es ersetzen können. Wenn Sie etwas Verletzendes gesagt haben, sagen Sie einige nette Dinge, die dazu beitragen können, positivere Gefühle zu erzeugen. Wenn Sie das Vertrauen gebrochen haben, finden Sie heraus, wie Sie es wiederherstellen können. Was auch immer Sie tun können, um die Dinge zu verbessern, tun Sie es.

Wenn Sie nicht sicher sind, was helfen würde, fragen Sie die andere Person, was Sie tun können, damit sie sich besser fühlt.

Grenzen bekräftigen

Einer der wichtigsten Teile einer Entschuldigung - einer der besten Gründe, sich zu entschuldigen - ist die Bestätigung von Grenzen. Gesunde Grenzen sind in jeder Beziehung wichtig. Wenn Sie mit jemandem in Konflikt geraten, gibt es normalerweise eine Grenze, die überschritten wird. Wenn eine soziale Regel verletzt oder das Vertrauen gebrochen wird, hilft eine Entschuldigung zu bestätigen, welche Art von zukünftigem Verhalten bevorzugt wird.

Wenn Sie darüber diskutieren, welche Art von Regeln Sie beide in Zukunft einhalten werden, werden Sie wieder Vertrauen, Grenzen und positive Gefühle aufbauen und einen natürlichen Ausweg aus dem Konflikt und in eine glücklichere Zukunft in der Beziehung finden.

Gönnen Sie sich Ihren Teil - nicht ihren

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie sich entschuldigen, die Verantwortung für Ihren Teil des Konflikts übernehmen. Das bedeutet nicht, dass Sie zugeben, dass der gesamte Konflikt Ihre Schuld war. Menschen haben oft Angst, sich zuerst zu entschuldigen, weil sie denken, wer sich zuerst entschuldigt, ist "falscher" oder der "Verlierer" des Konflikts.

Es ist in Ordnung und oft gesund, sich zu entschuldigen, auch wenn nur ein kleiner Teil des Konflikts in Ihrer Verantwortung lag. Damit können Sie feststellen, was Sie an Ihren eigenen Handlungen bereuen, aber auch Ihre eigenen Grenzen bestätigen.

Es ist wichtig, sich fair zu entschuldigen, sowohl gegenüber der anderen Person als auch Ihnen selbst. Akzeptiere nicht die ganze Schuld, wenn es nicht alles deine Schuld ist.

Entschuldigen Sie sich für die richtigen Gründe

Wenn Sie sich für das entschuldigen, was Sie getan haben, können Sie leichter vorankommen und den Konflikt hinter sich lassen, unabhängig von den Handlungen der anderen Person. Wenn wir uns entschuldigen, können wir die Integrität leichter aufrechterhalten und uns selbst vergeben. Die andere Person kann ebenfalls dazu bewegt werden, sich für ihre Handlungen zu entschuldigen. Eine Entschuldigung zu bekommen ist oftmals nett, es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies nicht immer der Fall ist. Der Versuch, eine Entschuldigung von der anderen Person auszulösen, ist eine manipulative Taktik, die manchmal fehlschlägt.

Entschuldigen Sie sich für Ihren eigenen Seelenfrieden und die andere Person kann dazu inspiriert werden, dasselbe zu tun. Entschuldige dich nur nicht, weil du eine Entschuldigung erwartest.

Lassen Sie die Ergebnisse los - bis zu einem gewissen Grad

Obwohl Entschuldigung ein Weg sein kann, die Integrität zu bewahren und von Aktionen abzuweichen, auf die wir nicht stolz sind, möchten die meisten von uns auch die Beziehung reparieren und vergeben werden. Manchmal passiert das nicht. Wenn die Entschuldigung aufrichtig war und die notwendigen Zutaten enthielt, sind Ihre Chancen auf Vergebung größer, aber manchmal ist die andere Person einfach nicht bereit oder in der Lage, zu vergeben und weiterzumachen. Oder sie können dir vergeben, aber dennoch bewacht werden. Oder sie erkennen möglicherweise nicht ihre eigene Rolle im Konflikt.

Erkenne, dass du ihre Reaktion nicht kontrollieren kannst, und wenn du alles getan hast, was du kannst, lass es jetzt los.

Ein Wort von Verywell

Entschuldigungen sind nicht immer einfach, aber das kann ein wichtiger Teil der Besserung oder Aufrechterhaltung wichtiger Beziehungen sein. Mit Einfühlungsvermögen, einem offenen Herzen und einer Portion Mut können Sie die notwendigen Schritte unternehmen, um sich aufrichtig und ehrlich zu entschuldigen.

Wie man anderen vergibt
Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar