Haupt SuchtSo ändern Sie Ihr Selbstgespräch und reduzieren Stress

So ändern Sie Ihr Selbstgespräch und reduzieren Stress

Sucht : So ändern Sie Ihr Selbstgespräch und reduzieren Stress
In der therapeutischen Gemeinschaft ist bekannt, dass negative Aussagen anderer unser Selbstwertgefühl untergraben können. Kinder neigen dazu, negative Bewertungen von Lehrern und Eltern zu glauben und entwickeln ein kompromittiertes Selbstverständnis, wenn sie regelmäßig kritisiert werden. Die Forscher schätzen, dass das Verhältnis von positiven zu negativen Kommentaren mindestens fünf zu eins betragen muss, damit eine Beziehung gesund ist und langfristig überlebt. Aus diesen Gründen wird uns beigebracht, uns nicht von anderen entmutigen zu lassen, aber manchmal sind wir es, die unser Selbstwertgefühl untergraben und unser Potenzial einschränken! Das ist richtig, unser Selbstgespräch oder die Worte, die unser innerer Dialog verwendet, wenn wir denken, können unseren Stresspegel erhöhen, unser Potenzial begrenzen und unsere Erfahrung mit einem negativen Stift färben. Hier sind einige detailliertere Gründe, warum dies passiert: Links zu Ressourcen, mit denen Sie Ihre Meinung ändern und Selbstsabotage in Selbstbeherrschung verwandeln können.

Sprachfarben erleben

Obwohl nicht klar ist, inwieweit dies der Fall ist, hat sich herausgestellt, dass die von uns verwendeten Wörter die Erwartungen und sogar unsere Wahrnehmung der Realität verändern können. Zum Beispiel:

  • Wenn Ihnen gesagt wurde, dass es ein Albtraum ist, mit einer schwierigen Person zu arbeiten, werden Sie diese Person wahrscheinlich als frustrierender empfinden, als wenn Ihnen gesagt wurde, dass sie "speziell" oder "etwas anspruchsvoll" ist.
  • Wenn Ihr Zahnarzt Ihnen sagt: „Dies wird weh tun. Sehr viel ! “, Werden Sie wahrscheinlich einen schmerzhafteren Eingriff finden, als wenn Ihnen gesagt wird, dass Sie unter Umständen Beschwerden haben.
  • Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen, die verschiedene Sprachen sprechen, dieselben Dinge je nach den Worten, die ihre Sprache zur Beschreibung dieser Dinge verwendet, möglicherweise unterschiedlich sehen. Studien zeigen zum Beispiel, dass Sprache die Wahrnehmung von Farbe beeinflussen kann. (Menschen, die eine bestimmte Sprache sprachen, die Blau und Grün als unterschiedliche Schattierungen derselben Farbe klassifiziert, waren weniger in der Lage als Engländer, Farben zu unterscheiden, die die Grenze zwischen Blau und Grün bildeten.) Diese Effekte beeinflussen die rechte Gehirnhälfte mehr als die linke der Einfluss ist eindeutig signifikant.

Negative Selbstgespräche können Ihre Erfahrung von Stress auf folgende Weise verändern, da sie auf subtile Weise das, was Sie wahrnehmen und worauf Sie sich einlassen, einfärben.

Erhöhte Wahrnehmung von Stress

Wenn Ihr Selbstgespräch negativ ist, können Sie die Dinge als stressiger empfinden. Wenn Sie sich zum Beispiel sagen, dass etwas schwierig oder unfair ist, wird es stressiger, damit umzugehen, als wenn Sie sich selbst sagen, dass es eine Herausforderung oder gar ein Test ist. Selbstgespräche, die eher optimistisch als pessimistisch sind, haben Vorteile für das Stressmanagement, die Produktivität und sogar die Gesundheit, die durch Untersuchungen belegt wurden.

Selbstbeschränkung

Wenn Sie sagen "Ich kann damit nicht umgehen", können Sie das mit größerer Wahrscheinlichkeit nicht. Dies liegt daran, dass Ihr Unterbewusstsein dazu neigt, den Gedanken zu glauben, die es hört. Sie können Ihre Fähigkeiten einschränken, indem Sie sich sagen, dass Sie "nicht können", dass "das zu schwer ist" oder dass Sie "es nicht einmal versuchen sollten".

Eingeschränktes Denken

Wenn Sie sich sagen, dass Sie mit etwas (oder einem anderen selbstbeschränkenden Gedanken) nicht umgehen können, suchen Sie in der Regel nicht mehr nach Lösungen. Beachten Sie beispielsweise den Unterschied zwischen der Aussage, dass Sie mit etwas nicht umgehen können, und der Frage, wie Sie mit etwas umgehen werden. Fühlt sich der zweite Gedanke nicht hoffnungsvoller und bringt mehr Kreativität hervor ">

Wenn Sie negative Gedanken aufhalten und einen gewohnheitsmäßig positiven internen Dialog führen, können Sie Stress abbauen und sich selbst stärken. Im Folgenden finden Sie einige Ressourcen, die Ihnen helfen sollen, negatives Selbstgespräch in positives Selbstgespräch umzuwandeln.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Wie die visuelle Klippe die Tiefenwahrnehmung von Babys testete
Wie wird Zoloft (Sertralin) zur Behandlung angewendet?