Haupt » Sucht » Wissen, wann Sie einen Alkoholiker aktivieren

Wissen, wann Sie einen Alkoholiker aktivieren

Sucht : Wissen, wann Sie einen Alkoholiker aktivieren
Oftmals, wenn Familie und Freunde versuchen, Alkoholikern zu "helfen", erleichtern sie ihnen das Fortschreiten der Krankheit.

Dieses verwirrende Phänomen nennt man Ermöglichung, die viele Formen annimmt, die alle die gleiche Wirkung haben - dem Alkoholiker zu ermöglichen, die Folgen seiner Handlungen zu vermeiden. Dies wiederum ermöglicht es dem Alkoholiker, fröhlich auf seinem (oder ihrem) Trinkweg weiterzumachen und sich zu vergewissern, dass immer jemand da ist, um ihn vor seinen Fehlern zu retten, egal wie sehr er es vermasselt.

Was ist der Unterschied zwischen Helfen und Ermöglichen?

Helfen bedeutet, etwas für jemanden zu tun, zu dem er selbst nicht in der Lage ist. Aktivieren bedeutet, für jemanden Dinge zu tun, die er selbst tun könnte und sollte .

Das Ermöglichen schafft einfach eine Atmosphäre, in der der Alkoholiker sein inakzeptables Verhalten auf angenehme Weise fortsetzen kann.

Sind Sie ein Enabler?

Aktivieren Sie einen Alkoholiker oder Süchtigen?
Beantworten Sie diese 10 Fragen, um zu entscheiden, ob Ihre Handlungen und Reaktionen auf den Alkoholiker dies ermöglichen oder nicht.

Klicken Sie auf den obigen Link, um den Test zur Aktivierung der Selbstbewertung durchzuführen. Wenn Sie eine der Fragen mit "Ja" beantwortet haben, haben Sie dem Alkoholiker zu einem bestimmten Zeitpunkt die Möglichkeit gegeben, sich seiner eigenen Verantwortung zu entziehen. Anstatt dem Alkoholiker zu "helfen", haben Sie es ihm tatsächlich leichter gemacht, schlechter zu werden.

Wenn Sie die meisten oder alle Fragen mit "Ja" beantwortet haben, haben Sie nicht nur den Alkoholiker aktiviert, sondern wahrscheinlich einen wesentlichen Beitrag zum wachsenden und anhaltenden Problem geleistet, und die Wahrscheinlichkeit, dass die Krankheit selbst auftritt, ist gestiegen.

Sich den Folgen des Trinkens stellen

Solange der Alkoholiker über seine Aktivierungsvorrichtungen verfügt, kann er leicht weiterhin leugnen, dass er ein Problem hat - da die meisten seiner Probleme von seinen Mitmenschen "gelöst" werden. Erst wenn er gezwungen ist, sich den Konsequenzen seines eigenen Handelns zu stellen, wird es endlich sinken, wie tief sein Problem geworden ist.

Einige dieser Entscheidungen sind für die Freunde und Familien von Alkoholikern nicht einfach. Wenn der Alkoholiker das Geld trinkt, das die Stromrechnung bezahlen sollte, ist er nicht der einzige, der in einem dunklen, kalten oder glühenden Haus lebt. Der Rest der Familie wird gleich mit ihm leiden.

Schwierige Entscheidungen für die Familie, aber Entscheidungen

Das macht die einzige Möglichkeit für die Familie, das Geld für Lebensmittel zu nehmen und stattdessen die Stromrechnung zu bezahlen, da niemand auf Versorgungsunternehmen verzichten möchte.

Dies ist jedoch nicht die einzige Option. Die Möglichkeit, die Kinder zu Freunden oder Verwandten oder sogar zu einem Unterschlupf zu bringen und den Alkoholiker allein in ein dunkles Haus nach Hause kommen zu lassen, schützt die Familie und stellt den Alkoholiker vor sein Problem.

Solche Entscheidungen sind schwierig. Sie erfordern "Loslösung mit Liebe". Aber es ist Liebe. Wenn der Alkoholiker nicht die Konsequenzen seines eigenen Handelns tragen darf, wird er nie merken, wie sehr sein Alkoholkonsum zu einem Problem geworden ist - für sich und seine Mitmenschen.

Hilfe zum Umgang mit dem Alkoholismus eines Menschen

Oft glauben diejenigen, die dem Alkoholiker oder Süchtigen am nächsten stehen, dass es alle Probleme lösen wird, wenn sie ihn dazu bringen können, mit dem Trinken oder Drogieren aufzuhören. Möglicherweise versuchen sie eine familiäre Intervention und viele andere Taktiken, um das Problem zu lösen.

Aber viele Familien stellen fest, dass die Probleme auch dann bestehen bleiben, wenn der Alkoholiker oder der Süchtige aufhört und sich erholt. Für Familien, die entweder mit einem aktiven oder einem erholsamen Alkoholiker zu tun haben, stehen viele Ressourcen zur Verfügung, um Ihnen bei den Schwierigkeiten zu helfen und Sie zu unterstützen. Viele Familienmitglieder haben festgestellt, dass der Beitritt zu Al-Anon Family Groups ihr Leben grundlegend verändert hat.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar