Haupt SuchtWie man ein Meth Lab erkennt

Wie man ein Meth Lab erkennt

Sucht : Wie man ein Meth Lab erkennt
Die Inhaltsstoffe, aus denen Methamphetamin in illegalen Labors hergestellt wird, sind im Allgemeinen Haushaltsprodukte, die für sich genommen nur eine geringe Gefahr darstellen, in Kombination jedoch schwerwiegende toxische und explosive Wirkungen haben können.

Wenn Sie mit einem Methamphetaminlabor in Kontakt kommen, würden Sie es erkennen ">

Inhaltsstoffe von Meth

Die meisten der zur Herstellung von Methamphetamin verwendeten Chemikalien sind nicht gefährlich, aber einige von ihnen sind gefährlich. Sie können alles von Aceton über Abflussreiniger bis hin zu kalten Tabletten enthalten. Batteriesäure, Farbverdünner und Freon (ja, wie man es in einer Klimaanlage findet) sind ebenfalls mögliche Inhaltsstoffe.

Wenn Sie einen der oben genannten Inhaltsstoffe in größeren Mengen als üblich vorrätig sehen, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass jemand ein Meth-Labor betreibt.

Meth Labor Indikatoren

Die zur Herstellung von Meth verwendeten Geräte und Verfahren können auch die Existenz eines geheimen Methamphetaminlabors belegen. Nach Angaben der Drug Enforcement Administration gibt es einige Dinge, nach denen gesucht werden muss, die auf den ersten Blick harmlos erscheinen, die jedoch darauf hindeuten können, dass sich ein Meth-Labor in der Nähe befindet.

Hier sind ein paar verräterische Anzeichen:

  • Propantanks mit blau gefärbten Armaturen, einer ungewöhnlichen Menge kalter Pillen, die Ephedrin oder Pseudoephedrin enthalten, und Kaffeefiltern mit einer weißen pastösen Substanz oder glänzend weißen Kristallen
  • Ein starker chemischer Geruch. Manchmal kann es nach Urin riechen.
  • Glaskochgeschirr oder Bratpfannen mit Pulverresten, Flaschen mit Gummischläuchen und andere Chemikalien

Viele der oben genannten Gegenstände sind in normalen Haushaltsprodukten enthalten. Wenn sie jedoch in größeren Mengen als üblich zusammengetragen werden, kann dies auf eine Methanproduktionsaktivität hinweisen.

Ein Meth-Labor von außen erkennen

Befindet sich in einem Gebäude ein Meth-Labor, kann es Hinweise geben, die von außen beobachtet werden können.

Bei der Herstellung von Methan entstehen starke Gerüche und giftige Dämpfe, die die Hersteller mit allen verfügbaren Mitteln zu entlüften versuchen, auch wenn die Fenster bei kaltem Wetter geöffnet oder Lüfter und Gebläse installiert werden müssen, wodurch der Geruch außerhalb des Gebäudes wahrnehmbar wird.

Meth-Hersteller entsorgen außerdem giftige chemische Abfälle im Freien, die zu toten Stellen oder verbrannten Bereichen im Gras und in der Vegetation führen können. Sie produzieren auch viel Müll, der ungewöhnliche Gegenstände enthält.

Meth-Produzenten verstoßen gegen das Gesetz, weshalb sie manchmal umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen treffen, von denen einige von außen einsehbar sind, wie z. B. Videokameras, Babyphone, Schilder mit der Aufschrift "Kein Betreten" oder "Nicht beachten" und möglicherweise Wachhunde.

Meth Lab Insassen können Hinweise geben

Manchmal kann das Verhalten der Bewohner eines Hauses oder Gebäudes ein Hinweis auf die darin stattfindende illegale Aktivität sein. Möglicherweise sehen Sie Bewohner eines Gebäudes mit einem Meth-Labor:

  • Paranoides Verhalten zeigen
  • Bleiben Sie für längere Zeit drinnen
  • Draußen rauchen, um Explosionen zu vermeiden
  • Habe häufige Besucher vor allem nachts
  • Bringen Sie ihren Müll an einen anderen Ort

Was ist mit Shake-and-Bake-Meth-Making?

Das Eintopf- oder "Shake-and-Bake" -Verfahren zur Herstellung von Methamphetamin kann eine geringere Menge des Arzneimittels produzieren, kann jedoch noch gefährlicher sein. Aufgrund des Drucks, der sich in den verwendeten Behältern aufbaut, können sie explodieren, stark verbrennen oder sogar den Meth-Hersteller töten.

Der Prozess verwendet viele der gleichen Zutaten und produziert den gleichen Müll wie ein normales Meth-Labor (siehe oben), nur nicht so viel davon. In den verwendeten Behältern (normalerweise 2-Liter-Sodaflaschen) befindet sich ein brauner chemischer Fleck.

Da die Shake-and-Bake-Methode überall durchgeführt werden kann - auch in einem Fahrzeug -, gibt es außer dem zurückgelassenen Müll und den weggeworfenen Behältern nur noch wenige Hinweise auf die Aktivität.

Was tun, wenn Sie ein Meth-Labor finden?

Berühren Sie nichts im Laborbereich und schnüffeln Sie keine Behälter. Schalten Sie keine elektrischen Schalter oder Lichtschalter ein oder aus. Öffnen oder bewegen Sie keine Behälter, in denen sich Chemikalien befinden.

Was auch immer Sie tun, rauchen, essen oder trinken Sie nicht in der Nähe eines verdächtigen Methamphetamin-Labors.

Wenn Sie mit einem Meth-Labor in Kontakt kommen, sollten Sie sich und Ihre Kleidung so schnell wie möglich dekontaminieren, Hände und Gesicht gründlich waschen und die örtlichen Behörden anrufen.

Das Reinigen eines geheimen Methlabors ist ein gefährlicher und komplizierter Vorgang, der von geschulten Fachleuten durchgeführt werden sollte. Versuchen Sie nicht, ein verdächtiges Meth-Labor selbst aufzuräumen oder zu entsorgen.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Wie die visuelle Klippe die Tiefenwahrnehmung von Babys testete
Wie wird Zoloft (Sertralin) zur Behandlung angewendet?