Haupt SuchtSo stoppen Sie den Lebensstress, bevor er schwerwiegend wird

So stoppen Sie den Lebensstress, bevor er schwerwiegend wird

Sucht : So stoppen Sie den Lebensstress, bevor er schwerwiegend wird
Wir alle wissen, wie es sich anfühlt, von Stress überwältigt zu werden, und diese Website verfügt über viele Techniken, mit denen sich hoher Stress effektiv auf ein besser beherrschbares Maß reduzieren lässt, sodass Sie keine negativen gesundheitlichen Konsequenzen haben. Der beste Weg, um mit schwerem Stress umzugehen, besteht jedoch darin, ihn zu verhindern oder zu fangen, solange er noch minderwertig ist, und zu verhindern, dass er schwerwiegend und chronisch wird. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Strategien, die Ihnen dabei helfen können, den Stress von Tag zu Tag zu bewältigen, um zu verhindern, dass er überwältigend wird.

Entspannend

Es ist wichtig, Körper und Geist entspannt zu halten. Meditation, Gebet, kreative Möglichkeiten, Musik und Lachen helfen.

Beobachten Sie Ihren Körper

Bevor Sie aufgrund von Stress Geschwüre, Herzerkrankungen und andere schwerwiegende Gesundheitsprobleme verspüren, tritt in Ihrem Körper eine mildere Form von Beschwerden auf, z. B. Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme und Schlafstörungen. Wenn Sie diese frühen Warnsignale spüren, üben Sie Ihre Techniken zur Zähmung von Verspannungen und stoppen Sie leichten chronischen Stress, bevor er zu einem größeren Problem wird.

Physische Aktivität

Das Üben von Kampfkunst, Joggen, Heben von Gewichten oder sogar ein kurzer Spaziergang kann die Stimmung verbessern und das Stressgefühl reduzieren, indem Endorphine erhöht, der Cortisolspiegel gesenkt und viele andere Vorteile geboten werden.

Iss gut

Eine gesunde Ernährung gibt Ihnen die Energie, um mit Alltagsstress umzugehen, und hält Ihren Blutzuckerspiegel stabil, sodass Sie keine Stimmungsschwankungen aufgrund eines niedrigen Blutzuckerspiegels verspüren. Das Auslassen von Mahlzeiten und die Auswahl schlechter Lebensmittel können zu Müdigkeit, größerer Krankheitsanfälligkeit, stärkerem Stressgefühl und allgemeinem Gesundheitsgefühl führen.

Grenzen setzen

Überfordert und gehetzt zu sein, kann eine bedeutende Ursache für Stress sein. Indem Sie Ihre Verpflichtungen priorisieren und einige Aufgaben ablehnen, können Sie erfolgreicher mit dem umgehen, was Sie für wirklich wichtig halten, und Sie haben mehr Zeit für zusätzliche Stressbewältigungsaktivitäten.

Soziale Unterstützung aufrechterhalten

Ein unterstützendes Netzwerk von Freunden kann Ihnen dabei helfen, gesund zu bleiben und Stress in vielerlei Hinsicht abzubauen. Freunde können Ressourcen bereitstellen, die Sie möglicherweise benötigen, wenn Sie in Schwierigkeiten sind oder wenn Sie Unterstützung benötigen, damit Sie sich akzeptiert und verstanden fühlen. Studien zeigen, dass ein Zugehörigkeitsgefühl das Risiko einer Depression verringern kann. Und einen Freund zu haben, der dich zum Lachen bringt, kann dich auch gesünder und weniger gestresst machen.

Finden Sie lustige Ablenkungen

Spielen, Lesen, Filme schauen und Fernsehen können Ihnen dabei helfen, sich auf das zu konzentrieren, was Sie stressig macht, und auf etwas Angenehmeres. Manchmal ist dies nur die Pause, die Sie brauchen, um die Besessenheit über Ihre Probleme zu stoppen und Ihren Körper und Geist in einen entspannten Zustand zu versetzen. Wenn Sie zu Ihren Stressoren zurückkehren, haben sie Sie möglicherweise nicht so fest im Griff.

Behalten Sie eine positive Perspektive

Stoppen Sie den ganzen Tag und bewerten Sie den endlosen Gedankenstrom, der Ihnen durch den Kopf geht. Wenn sie negativ sind, versuchen Sie, diese Gedanken positiv umzugestalten. (Dies ist nicht gleichbedeutend mit dem Vortäuschen, dass alles großartig ist, wenn es nicht so ist, eine Form der Ablehnung, die nicht immer hilft.) Verwenden Sie weniger negative Sprache in Ihrem Selbstgespräch und suchen Sie nach den verborgenen Vorteilen sowie den offensichtlichen Nachteilen Stresssituationen und sich selbst daran zu erinnern, dass auch dies passieren wird, sind alles wirksame Strategien für positives Denken, die vielen Menschen geholfen haben.

Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie sie brauchen

Wenn sich Stress auf Ihre Arbeitsfähigkeit oder Ihre Lebensfreude auswirkt, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Psychiater oder einen anderen Fachmann. Es gibt keine Notwendigkeit, Stress Ihr Leben überwältigen zu lassen, und es gibt viele wirksame Formen der Hilfe. Wenn Sie es finden, erhalten Sie möglicherweise das Leben, das Sie sich wünschen und verdienen.

Wenn Sie darauf hinarbeiten, diese Praktiken in Ihre täglichen Abläufe umzusetzen, können Sie Stress in Ihrem Leben reduzieren und Sie gesünder und glücklicher zurücklassen. Machen Sie zuerst kleine Schritte und belohnen Sie sich für Ihre Fortschritte. In kürzester Zeit werden diese neuen Praktiken alte Gewohnheiten sein.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Vereinfache dein Leben in dieser Woche
Katastrophales Denken in PTBS managen