Haupt SuchtTipps zum Umgang mit der Angst vor öffentlichen Reden

Tipps zum Umgang mit der Angst vor öffentlichen Reden

Sucht : Tipps zum Umgang mit der Angst vor öffentlichen Reden
Angst in der Öffentlichkeit, auch bekannt als Glossophobie, ist eine der am häufigsten berichteten sozialen Ängste. Während einige Leute möglicherweise nervös sind, wenn sie eine Rede halten oder einen Vortrag halten, kann die Angst vor dem öffentlichen Sprechen Ihr Leben in Mitleidenschaft ziehen, wenn Sie unter einer sozialen Angststörung (SAD) leiden.

Angst in der Öffentlichkeit

Die Symptome der Angst beim öffentlichen Sprechen sind die gleichen wie bei der Störung der sozialen Angst, treten jedoch nur im Zusammenhang mit dem öffentlichen Sprechen auf. Wenn Sie Angst haben, in der Öffentlichkeit zu sprechen, können Sie sich Wochen oder Monate vor einer Rede oder Präsentation Sorgen machen, und Sie haben wahrscheinlich schwerwiegende körperliche Angstsymptome während einer Rede wie der folgenden:

  • Schütteln
  • Erröten
  • Ein pochendes Herz
  • Zitternde Stimme
  • Kurzatmigkeit
  • Schwindel
  • Magenprobleme

Diese Symptome sind eine Folge der Kampf- oder Fluchtreaktion - ein Adrenalinstoß, der Sie auf die Gefahr vorbereitet. Wenn es keine wirkliche physische Bedrohung gibt, kann es sein, dass Sie die Kontrolle über Ihren Körper verloren haben. Dies macht es sehr schwierig, in der Öffentlichkeit gute Ergebnisse zu erzielen, und kann dazu führen, dass Sie Situationen vermeiden, in denen Sie möglicherweise in der Öffentlichkeit sprechen müssen.

Angst in der Öffentlichkeit kann als SAD diagnostiziert werden, wenn sie Ihr Leben erheblich beeinträchtigt. Im Folgenden sind einige Beispiele aufgeführt, wie Ängste in der Öffentlichkeit Probleme verursachen können:

  • Wechsel der Kurse am College, um eine mündliche Präsentation zu vermeiden
  • Job oder Karriere wechseln
  • Ablehnen von Werbeaktionen aufgrund von Redepflichten
  • Keine Rede halten, wenn es angemessen wäre (zB Trauzeuge bei einer Hochzeit)

Wenn Sie beim Sprechen in der Öffentlichkeit starke Angstsymptome haben und Ihre Fähigkeit, Ihr Leben so zu leben, wie Sie es möchten, davon betroffen ist, kann es sein, dass Sie an SAD leiden.

Professionelle Behandlung

Glücklicherweise lässt sich die Angst in der Öffentlichkeit mit Medikamenten und / oder Therapien relativ leicht lindern.

Therapie

Kurzzeittherapie wie systematische Desensibilisierung und kognitive Verhaltenstherapie (CBT) können hilfreich sein, um zu lernen, wie man mit Angstsymptomen und ängstlichen Gedanken, die sie auslösen, umgeht. Bitten Sie Ihren Arzt um eine Überweisung an einen Therapeuten, der diese Art der Therapie anbieten kann. Insbesondere ist es hilfreich, wenn der Therapeut Erfahrung in der Behandlung von sozialer Angst und / oder Ängsten in der Öffentlichkeit hat.

Die 8 besten Online-Therapieprogramme von 2019

Medikation

Fragen Sie Ihren Arzt nach Medikamenten, die Ihnen helfen können, wenn Sie unter Ängsten in der Öffentlichkeit leiden, die Sie stark belasten. Als Betablocker bekannte Kurzzeitmedikamente (z. B. Propranolol) können vor einer Rede oder Präsentation eingenommen werden, um die Angstsymptome zu blockieren. In Verbindung mit einer Therapie können Sie feststellen, dass das Medikament Ihre Phobie des öffentlichen Sprechens lindert.

Tipps zur Vorbereitung einer Rede

Zusätzlich zur herkömmlichen Behandlung gibt es eine Reihe von Strategien, mit denen Sie mit Sprachangst fertig werden und das öffentliche Sprechen im Allgemeinen verbessern können. Das Reden in der Öffentlichkeit ist wie jede andere Aktivität - eine bessere Vorbereitung bedeutet eine bessere Leistung. Wenn Sie besser vorbereitet sind, stärkt dies Ihr Selbstvertrauen und erleichtert es Ihnen, sich auf die Zustellung Ihrer Nachricht zu konzentrieren.

Egal, ob Sie eine Rede auf einer Hochzeit, einer Aktionärsversammlung oder in einem Klassenzimmer halten, es gibt Strategien, mit denen Sie Ihre Ängste in den Griff bekommen können.

Selbst wenn Sie SAD haben, können Sie mit der richtigen Behandlung und der Zeit, die Sie in die Vorbereitung investieren, eine erfolgreiche Rede oder Präsentation halten.

Wählen Sie ein Thema, das Sie interessiert. Wenn Sie in der Lage sind, wählen Sie ein Thema, das Sie begeistert. Wenn Sie das Thema nicht auswählen können, versuchen Sie es mit einem Ansatz für das Thema, das Sie interessant finden. Zum Beispiel könnten Sie eine persönliche Geschichte aus Ihrem Leben erzählen, die sich auf das Thema bezieht, um Ihre Rede vorzustellen. So stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Ihrem Thema beschäftigen und motiviert sind, zu recherchieren und vorzubereiten. Wenn Sie präsentieren, werden andere Ihre Begeisterung spüren und sich dafür interessieren, was Sie zu sagen haben.

Machen Sie sich mit dem Veranstaltungsort vertraut. Im Idealfall sollten Sie versuchen, den Konferenzraum, das Klassenzimmer, das Auditorium oder den Bankettsaal zu besuchen, in dem Sie präsentieren, bevor Sie Ihre Rede halten. Versuchen Sie nach Möglichkeit, mindestens einmal in der Umgebung zu üben, in der Sie später sprechen werden. Wenn Sie mit dem Veranstaltungsort vertraut sind und wissen, wo die erforderlichen audiovisuellen Komponenten im Voraus verfügbar sind, müssen Sie sich zum Zeitpunkt Ihrer Rede keine Gedanken mehr machen .

Fragen Sie nach Unterkünften. Anpassungen sind Veränderungen in Ihrem Arbeitsumfeld, die Ihnen helfen, Ihre Ängste in den Griff zu bekommen. Wenn bei Ihnen eine Angststörung wie die soziale Angststörung (SAD) diagnostiziert wurde, können Sie diese möglicherweise über den Americans with Disabilities Act (ADA) in Anspruch nehmen.

Wenn es etwas gibt, das Sie während Ihrer Rede oder Präsentation komfortabler macht, prüfen Sie, ob es sich um eine Änderung handelt, die vorgenommen werden kann. Bitten Sie um ein Podium, halten Sie einen Krug Eiswasser bereit, bringen Sie audiovisuelle Geräte mit, oder setzen Sie sich gegebenenfalls - was auch immer Ihnen den Umgang mit Ihren Ängsten erleichtern mag.

Schreiben Sie es nicht. Haben Sie jemals eine Rede gehalten, in der jemand Wort für Wort aus einem vorbereiteten Drehbuch las?

Bereite dich auf Zwischenrufer vor. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Sie bei Ihrer Hochzeit oder Feier zum 50-jährigen Jubiläum Zwischenrufer haben, sind Kritik oder schwierige Fragen in einem Geschäftsumfeld immer möglich. Gehen Sie mit einem schwierigen Publikum um, indem Sie ihm ein Kompliment machen oder etwas finden, auf das Sie sich einigen können.

Sagen Sie etwas wie „Danke für diese wichtige Frage“ oder „Ich weiß Ihren Kommentar wirklich zu schätzen.“ Vermitteln Sie, dass Sie aufgeschlossen und entspannt sind. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Frage beantworten sollen, sagen Sie, dass Sie sich darum kümmern werden. Versuchen Sie vor Ihrer Präsentation, schwierige Fragen und kritische Kommentare zu beantworten und die Antworten rechtzeitig vorzubereiten.

Üben, üben, üben! Sogar Leute, die gerne in der Öffentlichkeit sprechen, proben ihre Reden oft, um sie richtig zu machen. Wenn Sie Ihre Rede zehn-, zwanzig- oder sogar dreißigmal üben, können Sie sicher sein, dass Sie in der Lage sind, etwas zu tun. Wenn Ihr Vortrag zeitlich begrenzt ist, nehmen Sie sich Zeit für die Übungsläufe und passen Sie Ihre Inhalte nach Bedarf an, um sie an die Zeit anzupassen, die Sie haben. Viel Übung stärkt Ihr Selbstbewusstsein.

Holen Sie sich eine Perspektive. Sprechen Sie während eines Trainingslaufs vor einem Spiegel oder zeichnen Sie sich auf einem Smartphone auf. Notieren Sie sich, wie Sie aussehen, und identifizieren Sie nervöse Angewohnheiten, die Sie vermeiden sollten. Dieser Schritt wird am besten durchgeführt, nachdem Sie eine Therapie oder ein Medikament erhalten haben, um Ihre Angst zu lindern.

Stellen Sie sich vor, Sie haben Erfolg. Wussten Sie, dass Ihr Gehirn den Unterschied zwischen einer imaginären und einer realen Aktivität nicht erkennen kann? Aus diesem Grund nutzen Spitzensportler die Visualisierung, um die sportliche Leistung zu verbessern. Stellen Sie sich vor, Sie würden das Publikum beim Üben Ihrer Rede (10, 20 oder sogar 30 Mal) mit Ihren erstaunlichen rednerischen Fähigkeiten beeindrucken.

Im Laufe der Zeit wird das, was Sie sich vorstellen, in das übersetzt, wozu Sie in der Lage sind. Nicht sicher, ob das wirklich funktionieren würde? Betrachten wir das Gegenteil. Wenn Sie sich vorstellen, eine schreckliche Rede zu halten und schreckliche Angst zu haben - was wird Ihrer Meinung nach passieren? Der Angstzyklus in SAD ist eine sich selbst erfüllende Prophezeiung ebenso wie eine Reaktion auf ein Ereignis. Lernen Sie, Erfolg zu visualisieren, und Ihr Körper wird diesem Beispiel folgen.

Entwickle eine Routine. Stellen Sie am Tag einer Rede oder Präsentation eine Routine für den Umgang mit Ängsten zusammen. Diese Routine soll Ihnen helfen, sich in die richtige Stimmung zu versetzen und einen entspannten Zustand zu bewahren. Ein Beispiel könnte das Trainieren oder Üben von Meditation am Morgen einer Rede sein.

Alles zusammenfügen

  • Lerne etwas Angst zu akzeptieren. Sogar professionelle Interpreten sind vor einem Auftritt etwas nervös - die meisten glauben sogar, dass ein bisschen Angst Sie tatsächlich zu einem besseren Sprecher macht. Lernen Sie zu akzeptieren, dass Sie immer ein wenig Angst haben werden, eine Rede zu halten, aber dass es normal und üblich ist, sich so zu fühlen.
  • Ziele setzen. Machen Sie es sich zum persönlichen Ziel, ein hervorragender Redner zu werden, anstatt nur vorbeizukommen. Mit der richtigen Behandlung und viel Übung können Sie gut in der Öffentlichkeit sprechen. Wer weiß, vielleicht haben Sie sogar Spaß daran.
  • Stellen Sie die Dinge in die richtige Perspektive. Wenn Sie feststellen, dass das öffentliche Sprechen keine Ihrer Stärken ist, denken Sie daran, dass es nur ein Aspekt Ihres Lebens ist. Wir alle haben Stärken in verschiedenen Bereichen. Machen Sie es sich stattdessen einfach zum Ziel, sich vor einem Publikum wohler zu fühlen, damit die Angst vor öffentlichen Reden Sie nicht daran hindert, andere Ziele im Leben zu erreichen.

Ein Wort von Verywell

Wenn Sie sich gut auf eine Rede oder Präsentation vorbereiten, können Sie sicher sein, dass Sie alles getan haben, um erfolgreich zu sein. Geben Sie sich die Werkzeuge und die Fähigkeit, erfolgreich zu sein, fügen Sie Strategien für den Umgang mit Ängsten hinzu und sehen Sie, wie gut Sie abschneiden. Für diejenigen, die sich von einer sozialen Angststörung erholen, sollten diese Tipps als Ergänzung zu herkömmlichen Behandlungsmethoden verwendet werden.

Die besten Selbsthilfestrategien für soziale Angststörung $config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Wie man eine Schokoladenmeditation genießt
Alkoholische Effekte, die lange anhalten