Haupt SuchtWas Sie über Philemaphobie oder die Angst vor dem Küssen wissen sollten

Was Sie über Philemaphobie oder die Angst vor dem Küssen wissen sollten

Sucht : Was Sie über Philemaphobie oder die Angst vor dem Küssen wissen sollten
Philemaphobie oder Philematophobie, die Angst vor dem Küssen, ist bei jungen und unerfahrenen Küssern verbreitet, die Angst haben, etwas falsch zu machen. In diesen Fällen ist die Angst im Allgemeinen leicht bis mittelschwer und verschwindet schnell, wenn die Person Erfahrung sammelt. Manchmal ist die Philemaphobie jedoch schwerwiegender und kann in jedem Alter auftreten. Diese Angst ist besonders problematisch, weil sie die Fähigkeit beeinträchtigen kann, romantische Beziehungen oder soziale Interaktionen aufzubauen. Phobiker, die Angst vor dem Küssen haben, haben möglicherweise auch Angst vor dem Geschlechtsverkehr.

Angst vor Keimen

Philemaphobie ist manchmal, aber nicht immer, mit der Angst vor Keimen verbunden. Einige Menschen machen sich Sorgen, eine Krankheit zu bekommen, während andere vom Konzept des Speichels angewidert sind. Viele Menschen, die in Bezug auf Speichel Ekel verspüren, reagieren ähnlich wie andere Körperflüssigkeiten.

Wenn Ihre Angst vor dem Küssen mit einer Angst vor Keimen verbunden ist, mögen Sie möglicherweise keine "feuchten" Küsse oder bevorzugen Küsse auf die Wangen oder leichte Küsse auf die Lippen.

Angst vor Körpergerüchen

Es ist normal, über Mundgeruch besorgt zu sein, besonders wenn Sie jemanden küssen, der etwas Besonderes ist. Aber für diejenigen mit Bromidrophobie oder Angst vor Körpergerüchen kann sich die normale Besorgnis in Terror verwandeln. Unabhängig davon, wie viel Mundwasser oder Atemerfrischer Sie verwenden, können Sie befürchten, dass Ihr Atem inakzeptabel ist. Oder dass der Atem Ihres Partners nicht sein kann.

Angst vor Berührung

Obwohl es selten vorkommt, kann die Angst vor Berührungen verheerende Folgen für diejenigen haben, die darunter leiden. Wenn Sie mit Berührungsängsten zu kämpfen haben, kann sich das Küssen wie eine Verletzung anfühlen, anstatt wie eine angenehme Erfahrung. Dies kann verhindern, dass Sie eine tiefe persönliche Beziehung zu einem romantischen Partner haben und jemanden schwächen, der diese Art von Verbindung ohne die normale Verletzlichkeit persönlicher Berührung sucht.

Angst vor Intimität und Verletzlichkeit

Wie oben erwähnt, beruht die Angst vor dem Küssen auf einer tieferen Besorgnis über Intimität oder Verletzlichkeit. Manche Menschen fühlen sich eigentlich wohler mit Sex, den sie für unpersönlicher halten, als mit Küssen, den sie für intim halten. Diese Probleme sind komplex und lassen sich am besten mit Hilfe eines kompetenten, verständnisvollen Therapeuten lösen. Küssen kann eine wundervolle, erfüllende Erfahrung sein, wenn die mit Philemaphobie verbundene Angst beseitigt wird.

Behandeln Sie Ihre Angst vor dem Küssen. Ein Therapeut oder Verhaltensspezialist kann Ihnen helfen, die Ursprünge Ihrer Angst nachzuvollziehen und sie schließlich zu überwinden.

Überwinde deine Angst vor dem Küssen

Wenn Ihre Angst mild ist und in erster Linie auf Unerfahrenheit beruht, können Sie feststellen, dass sie von selbst zurückgeht, wenn Sie sich erlauben, mehr Küssen ausgesetzt zu sein. Egal, ob Sie sich zum Küssen erziehen, interagieren und sich nach und nach erlauben, jemanden zu küssen, der sich Ihrer Angst bewusst ist, oder das Gefühl auf eigene Faust zu üben. Schwerwiegendere Befürchtungen erfordern jedoch möglicherweise professionelle Unterstützung. Wie alle Phobien reagiert auch die unkomplizierte Philemaphobie gut auf eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten. Wenn Ihre Angst mit einer anderen Phobie oder tieferen emotionalen Bedenken zusammenhängt, wird Ihr Therapeut einen Behandlungsplan entwickeln, der dies berücksichtigt.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Variabler Zeitplan für die Verstärkung
Leben mit sozialer Angststörung