Haupt SuchtWarum es wichtig ist, sich in Beziehungen zu entschuldigen

Warum es wichtig ist, sich in Beziehungen zu entschuldigen

Sucht : Warum es wichtig ist, sich in Beziehungen zu entschuldigen
Viele Menschen haben komplizierte Gefühle in Bezug auf Entschuldigungen, und nicht alle unsere Gedanken und Gefühle in Bezug auf Entschuldigungen stimmen überein. Einige von uns mussten sich als Kinder entschuldigen, wenn wir jemanden verletzten, und einige von uns entschuldigten sich ungehindert und fühlten sich sofort besser, nachdem sie dies getan hatten. Einige Leute schämen sich, weil sie sich entschuldigen, während andere sich schämen, bis wir es getan haben.

Ein populärer Film von vor Jahrzehnten erklärte, dass "Liebe bedeutet, sich niemals entschuldigen zu müssen", während viele Beziehungsexperten davor warnen, sich niemals in einer Beziehung zu entschuldigen, um das Risiko einzugehen, sie zu verlieren.

Positive Ergebnisse aus einer aufrichtigen Entschuldigung

Wir haben vielleicht erfahren, dass wir uns entschuldigen müssen, wenn wir einen Freund verletzt haben - aus Versehen oder auf andere Weise -, aber wissen Sie, warum Entschuldigung wirklich wichtig ist und welche Funktion eine gute Entschuldigung hat?

  • Wenn Sie sich entschuldigen, wenn Sie gegen eine Regel des sozialen Verhaltens verstoßen haben - von einem Verstoß gegen das Gesetz bis hin zu einem Verstoß gegen das Gesetz -, stellen Sie fest, dass Sie die "Regeln" kennen und einverstanden sind, dass diese eingehalten werden sollten. Auf diese Weise können sich andere sicher fühlen, wenn Sie wissen, dass verletzendes Verhalten nicht in Ordnung ist.
  • Entschuldigungen stellen die Würde derer wieder her, die Sie verletzt haben. Wenn Sie den Verletzten wissen lassen, dass Sie wissen, dass es Ihre Schuld ist, nicht ihre, fühlen sie sich besser und sie können ihr Gesicht retten.
  • Das Entschuldigen hilft dabei, Beziehungen zu reparieren, indem die Leute wieder miteinander sprechen und sich wieder wohlfühlen.
  • Eine aufrichtige Entschuldigung ermöglicht es Ihnen, die Leute wissen zu lassen, dass Sie nicht stolz auf das sind, was Sie getan haben, und dass Sie das Verhalten nicht wiederholen werden. Das lässt die Leute wissen, dass Sie die Art von Person sind, die im Allgemeinen darauf achtet, andere nicht zu verletzen, und den Fokus eher auf Ihre besseren Tugenden als auf Ihre schlimmsten Fehler legt.

Vorteile der Entschuldigung

Beziehungen können eine großartige Quelle für Stressabbau sein, Konflikte können jedoch erheblichen Stress verursachen, der einen echten Tribut fordert. Lernen Sie die Kunst, sich effektiv zu entschuldigen, und Sie werden möglicherweise feststellen, dass die negativen Auswirkungen von Konflikt und Beziehungsstress erheblich geringer sind, da Entschuldigungen uns helfen, den Konflikt hinter uns zu lassen und leichter voranzukommen.

Es gibt viele Vorteile, die durch Vergebung in Bezug auf Glück und Stressabbau entstehen. Auf diese Weise kann die Fähigkeit, sich bei Bedarf zu entschuldigen, die Vorteile einer stärkeren Beziehung, reduzierter Konflikte und Vergebung mit sich bringen - die Mühe lohnt sich.

Warum es für manche Menschen so schwer ist, sich zu entschuldigen

Für manche Menschen fühlt sich eine Entschuldigung wie ein Eingeständnis an, dass sie unzulänglich sind - anstatt einen Fehler gemacht zu haben, stimmt etwas nicht mit ihnen. Andere glauben, dass das Anbieten der ersten Entschuldigung nach einem Streit ein Eingeständnis von Schuld und Verantwortung für die Gesamtheit eines Konflikts ist, an dem beide Parteien Unrecht hatten; Sie denken, eine Entschuldigung von ihnen würde es der anderen Person ermöglichen, keine Verantwortung für ihren eigenen Teil des Konflikts zu übernehmen. Manchmal scheint eine Entschuldigung die Aufmerksamkeit auf einen Fehler zu lenken, der unbemerkt geblieben ist.

Unter den richtigen Umständen wird eine gut gelieferte, angemessen aufrichtige Entschuldigung jedoch im Allgemeinen all diese Probleme vermeiden und lediglich dazu dienen, eine Lösung einzuleiten, gemeinsame Werte zu bekräftigen und positive Gefühle wiederherzustellen. Sie müssen nur wissen, wann und wie Sie Ihre Entschuldigung aussprechen können.

Wenn Entschuldigung eine gute Idee ist

Wenn etwas, das Sie getan haben, Schmerzen bei einer anderen Person verursacht hat, ist es eine gute Idee, sich zu entschuldigen, auch wenn das, was Sie getan haben, unbeabsichtigt war. Dies liegt daran, dass die Entschuldigung die Türen zur Kommunikation öffnet, sodass Sie sich wieder mit der Person verbinden können, die verletzt wurde. Sie können damit auch Bedauern darüber ausdrücken, dass sie verletzt wurden, sodass sie wissen, dass Sie sich wirklich um ihre Gefühle kümmern. dies kann ihnen helfen, sich bei dir wieder sicherer zu fühlen.

Wenn Sie sich entschuldigen, können Sie auch besprechen, wie die "Regeln" in Zukunft aussehen sollen, insbesondere wenn eine neue erstellt werden muss, was häufig der Fall ist, wenn Sie die andere Person nicht absichtlich verletzt haben. (Das Erstellen neuer Regeln für die Beziehung kann Ihnen helfen, auch in Zukunft vor Verletzungen geschützt zu werden.) Wenn Sie sich für die andere Person und die Beziehung interessieren und Sie in Zukunft vermeiden können, dass Sie sich beleidigend verhalten, ist eine Entschuldigung in der Regel eine gute Idee.

Dies bedeutet nicht, dass Sie Verantwortung für Dinge übernehmen müssen, die nicht Ihre Schuld waren. Sie können zum Beispiel Bedauern darüber ausdrücken, dass Sie versehentlich die Gefühle von jemandem verletzt haben, aber Sie müssen nicht sagen, dass Sie es besser wissen sollten, wenn Sie wirklich das Gefühl haben, dass Sie nicht hätten wissen können, dass Ihre Handlungen sie verletzen würden - das ist wo das Erstellen einer neuen Regel helfen kann. (Zum Beispiel: "Es tut mir leid, dass ich Sie geweckt habe! Jetzt, da ich weiß, dass Sie nicht nach 20 Uhr angerufen werden sollen, werde ich darauf achten, dass Sie das nicht tun.")

Verantwortung zu übernehmen bedeutet auch, genau anzugeben, was Sie getan haben, von dem Sie glauben, dass es falsch war. Sie können jedoch auch vorsichtig erwähnen, von was Sie glauben, dass es nicht falsch war. Auf diese Weise schützen Sie sich vor dem Gefühl, dass Sie, wenn Sie sich als Erster entschuldigen, die Verantwortung für den gesamten Konflikt oder den Großteil davon übernehmen.

Wenn Entschuldigung eine schlechte Idee sein kann

Es ist wichtig zu beachten, dass Entschuldigungen, die leere Versprechen beinhalten, eine schlechte Idee sind. Eine der wichtigen Funktionen einer Entschuldigung ist, dass sie die Möglichkeit bietet, das Vertrauen wiederherzustellen. Es ist ein wichtiger Teil einer Entschuldigung, das beleidigende Verhalten nicht zu wiederholen oder Änderungen vorzunehmen. Wenn Sie versprechen, sich zu ändern, dies aber nicht tun, wird in der Entschuldigung lediglich darauf hingewiesen, dass Sie etwas getan haben, dem Sie zustimmen, dass es falsch ist, sich jedoch weigern, sich zu ändern.

Machen Sie keine Versprechungen, die Sie nicht halten können, aber versuchen Sie, vernünftige Versprechungen zu machen, um zu vermeiden, dass die Person in Zukunft verletzt wird, und setzen Sie diese Versprechungen um. Wenn die andere Person etwas Unangemessenes oder Unmögliches erwartet, übernehmen Sie möglicherweise die Verantwortung für mehr als nötig.

Tipps für die aufrichtige Entschuldigung

Eine unaufrichtige Entschuldigung kann oft mehr Schaden anrichten als gar keine Entschuldigung. Wenn Sie sich entschuldigen, ist es wichtig, ein paar wichtige Zutaten beizufügen, die Sie aufrichtig entschuldigen können. Sie sollen Ihnen helfen, gesunde und glückliche Beziehungen zu Ihren Freunden, Verwandten und Angehörigen zu pflegen.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Wie lange bleibt Methadon in Ihrem System?
Emotionen und Arten emotionaler Reaktionen